Menü

Bühnentechnik - Mobile Bühnensysteme

Es gibt verschiedene Arten von Bühnen. Da wären zuerst die fest installierten Bühnen von Theatern, Opernhäusern, Veranstaltungshallen usw. zu nennen. Diese sind fest eingebaut und verfügen manchmal auch über Vorrichtung zum horizontalen oder vertikalen Verfahren der Bühne.
Dann gibt es noch mobile Bühnen, die aus einzelnen Podesten bestehen und leicht transportiert und aufgebaut werden können. Verschiedene Hersteller haben hier unterschiedliche Lösungen entwickelt, welche voneinander unterschieden werden und in der Regel nicht miteinander kombinierbar sind.
Bühnenpodeste kommen am häufigsten in der Größe 2x1m vor. Die Belastbarkeit für Bühnen ist mit mindestens 500kg/m² vorgeschrieben. Wenn die Bühnenpodeste für den Bau von Tribünen für stehendes Publikum benutzt werden, ist eine Belastbarkeit von mindestens 750kg/m² vorgeschrieben.
Sondermaße und –formen haben alle Hersteller im Programm.

 Bühnenteil 2x1m
Bühnenteil 2x1m
Mit freundlicher Genehmigung der Firma Bütec.


Steckfußpodest
Beim Steckfußpodest werden die Füße in spezielle Aufnahmen in den Rahmen des Podestes gesteckt. Die Füße werden mit Handschrauben (Bild 1und 2) oder Schnellverbindern (Bild3) festgeklemmt

Bild 3
Bild1
Mit freundlicher Genehmigung der Firma Bütec.    

Bild 5
Bild2
Mit freundlicher Genehmigung der Firma Schnakenberg.    

Bild 3
Bild3
Mit freundlicher Genehmigung der Firma nivtec flexibel.


Füße gibt es in verschiedenen Arten. Alle Hersteller bieten sowohl feste Längen, als auch Teleskopbeine an.

füße
Mit freundlicher Genehmigung der Firma nivtec flexibel.    

bütec mit fuß
Mit freundlicher Genehmigung der Firma Schnakenberg.

Scherenfußpodest
Bei Scherenfußpodesten sind die Füße schon integriert. Sie lassen sich meistens in verschiedenen Höhen arretieren und werden mit einer Seilzug-Mechanik bedient.

Scherenfußpodest
 
Scherenfußpodest
Mit freundlicher Genehmigung der Firma Schnakenberg.

Klappfußpodeste
Als dritten Typ gibt es Klappfußpodeste. Bei diesen Podesten sind die Füße ebenfalls im Podest integriert, allerdings im Gegensatz zum Scherenfußpodest eingeklappt.
 
Klappfußpodest
Mit freundlicher Genehmigung der Firma Bütec.

Verbindungsarten
Für eine ausreichende Stabilität müssen die einzelnen Podeste miteinander verbunden werden. Hierfür haben die Hersteller unterschiedliche Lösungen entwickelt.

Verbindungsklammer
Die Elemente werden von unten mit Verbindungsklammer aus Kunststoff oder Metall verbunden. Die Klammer ist durch Führungsnuten im Podest gesichert. Hersteller: Bütec und Schnakenberg.
 
Verbindungsklammer
Mit freundlicher Genehmigung der Firma Schnakenberg.

Nut/Feder-Verbindung
Bei der Nut/Feder-Verbindung wir die Nut einer Podestes und die Feder eines Anderen Podestes mit einem integrierten Verriegelungs-Systems verbunden. Hersteller: nivtec flexibel
 
Verbindung
Mit freundlicher Genehmigung der Firma nivtec flexibel.

Klemmverbinder
Klemmverbinder werden von außen in die Nut geführt und dann mit einen Werkzeug festgedreht.
Hersteller: Schnakenberg
 
Verbindung
Mit freundlicher Genehmigung der Firma Schnakenberg.

 

Impressum/Datenschutz

Unsere Info - Broschüre

Unsere Info-Broschüre

Einrichtungen

Microsoft-Academy
Microsoft-Academy
Cisco-Academy
Cisco-Academy
Oracle-Academy
Oracle-Academy
aris@school
aris@school
NAO-Robotic-Schule
NAO Robotic-Schule

Schülerberatung

Probleme - Ärger - Stress?

Schülerberatung

Veranstaltungen

tag-der-ausbildung


Lernpartnerschaften u.a. mit:


Amt f. Informationsverarbeitung

News-Archiv

Neu eingerichtet: alle Newsmeldungen von 1997 bis heute auf einer Zeitschiene

News-Time-Line

Translator

Berufsschule Elektroberufe

Infos zum InformationselektronikerInformationselektroniker/in, Schwerpunkt Bürosystemtechnik

Informationselektroniker/in, Schwerpunkt Geräte- und Systemtechnik

Weiterlesen...

Berufsschule Medientechnik

Mediengestalter/in Bild und Ton

Film- und Videoeditor/in

Fachkraft für Veranstaltungstechnik

Übersicht Medienberufe

Berufsschule Informationstechnik

IT-BerufeIT-Systemelektroniker

Fachinformatiker - Anwendungsentwicklung

Fachinformatiker - Systemintegration

Übersicht-IT-Berufe

Go to top