Menü

Mediengestalter/in Bild und Ton

Informationen zum Berufsschulunterricht des Mediengestalters / der Mediengestalterin

 
pdf Didaktischer Jahresplan Mediengestalter
 

Im Mittelstufenblock läuft das Trainee-TV-Projekt

 

Abschluss

Berufsschulabschluss

bei Erreichen festgelegter Durchschnittsnoten werden bestimmte allgemeinbildende Abschlüsse zuerkannt

Facharbeiterbrief (nach Bestehen der Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer)

Ausbildungsprofil Die Ausbildung gliedert sich in eine elektrotechnische und gestalterische Grundausbildung und eine Fachausbildung mit dem Schwerpunkt Medienproduktion Bild und Ton. Es werden folgende Ausbildungsinhalte vermittelt:
in der Grundausbildung:

Zusammenbau elektro-mechanischer Bauteile zu Baugruppen

Grundbegriffe der Gleich- und Wechselstromtechnik

Messen und Prüfen von Gleich- und Wechselgrößen

Grundlagen über Medien- und Programmgestaltung

Planen, Vorbereiten und Einrichten von Anlagen für Bild- und Tonproduktionen

Aufbauen und Bedienen von drahtlosen und drahtgebundenen Kommunikations- einrichtungen


in der Fachausbildung:

Inbetriebnahme und Fehlerbeseitigung von Geräten oder Anlagenteilen der Studiotechnik

Herstellen, Einstellen und Prüfen von Bild- und Tonleitungsverbindungen

Bedienen von Geräten der Datenverarbeitung und Anwenden von Programmen

Tonherstellung zu Bildproduktion im Studio und in Außenbereichen

Vor- und Nachbereiten von Bildproduktionen (Postproduktion)

Herstellen und Senden von Fernsehproduktionen


In diesem Bildungsgang werden Auszubildende dazu befähigt, in technisch- gestalterischen Tätigkeitsfeldern in AV-Medienbetrieben und Sendeanstalten tätig zu werden.
Den Absolventinnen/Absolventen dieser Ausbildung stehen vielfältige Funktionen in der Medienwirtschaft offen, wie Produktions- und Regieassistent/-in, Aufnahmeleiter/- in, EB-Techniker/-in, Cutter/-in, Bildmischer/-in, Kameraassistent/-in, ON-/Off-Line Editor/-in Digitaltechnik, Computer-Animation, Screen-Grafik Operator/-in, Beleuchtungstechniker/-in, Film- und Videolaborant/-in im Kopierwerk, MAZ-und Sendetechniker/-in.

Aufnahme-
voraussetzungen
Es muß ein Ausbildungsvertrag mit einem Unternehmen abgegeschlossen sein, das den Beruf Mediengestalter/Mediengestalterin ausbildet.
Dauer der
Ausbildung
3 Jahre, Verkürzung bei guten Leistungen möglich
Fächer der
Berufsschule
Berufsbezogen:

Wirtschafts- und Betriebslehre

Bild- und Tontechnik

Bild- und Tongestaltung

Produktionsplanung und -steuerung, Qualitätsmanagement


Berufsübergreifend:

Politik

Deutsch

Sport

Religion

Anmeldung Der Ausbildungsbetrieb meldet seine Auszubildenden nach Abschluß des Ausbildungsvertrages für den Berufsschulunterricht an.

 

 

Veranstaltungen

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Schülerberatung

Probleme - Ärger - Stress?

Schülerberatung

Neu:

Neu eingerichtet: alle Newsmeldungen von 1997 bis heute auf einer Zeitschiene

News-Time-Line

Translator

fundraising für den förderverein

Ünterstützt unseren Förderverein online-shopping mit gso (Infos)

Einrichtungen

Microsoft-Academy
Microsoft-Academy
Cisco-Academy
Cisco-Academy
Oracle-Academy
Oracle-Academy
aris@school
aris@school
NAO-Robotic-Schule
NAO Robotic-Schule

Berufsschule Elektroberufe

Infos zum InformationselektronikerInformationselektroniker/in, Schwerpunkt Bürosystemtechnik

Informationselektroniker/in, Schwerpunkt Geräte- und Systemtechnik

Weiterlesen...

Berufsschule Medientechnik

Mediengestalter/in Bild und Ton

Film- und Videoeditor/in

Fachkraft für Veranstaltungstechnik

Übersicht Medienberufe

Berufsschule Informationstechnik

IT-BerufeIT-Systemelektroniker

Fachinformatiker - Anwendungsentwicklung

Fachinformatiker - Systemintegration

Übersicht-IT-Berufe

Go to top