GSO-News im Schuljahr 2004-2005

Aktuelle Nachrichten Sommer 2004 - Sommer 2005


06.07.2005

Zeugnisse

Die letzte Woche stand ganz im Zeichen der Zeugnisausgaben und Verabschiedungen.
Ca. 200 Fachinformatikerinnen und Fachinformatiker füllten allein die Aula und nahmen ihre Zeugnisse entgegen. Einige erhielten wie in den Vorjahren einen Europapass für die Teilnahme an einer Austauschmaßnahme mit Spanien.
Die Jahrgangsbesten der verschiedenen Berufsbilder schnitten mit 1,09 und 1,113 Notendurchschnitt ab.
Aber es gab auch kleine und nicht minder feine Feierstunden der einzügigen Bereiche: z.B. unserer Fachschüler und Fachoberschüler und Berufsfachschüler.
Bei den informationstechnischen Assistenten nahmen diesmal die ersten chinesischen Schüler unserer Berufsbildungsmaßnahme mit China für ihre 4jährige Ausbildung an unserer Schule entgegen.
Wie jedes Jahr finanzierte der Förderverein die Bestenbuchpreise und stellte den "festlichen Rahmen".

Bilder


04.07.2005

Abwechslung

Zum Schuljahresende auch mal eine leichte Unterrichtseinheit mit spielerischem Charakter:
Die Kenntnis von Zitaten und geflügelten Worten prüft ein Online- Quiz von "Spiegel-online.de". Man kann vier Runden mit jeweils 15 Fragen durchspielen. Die Zitate stammen von berühmten Persoenlichkeiten, darunter auch einige Zitate von Deutschen.
Die Aussagen sind an sich schon diskussionswürdig: Absurd, seltsam formuliert, mit Weisheit gesegnet oder von Dummheit geprägt.
Online-Quiz

Deutlich komplexer ist ein Ratespiel, bei dem eine "künstliche Intelligenz" besiegt werden muss. Die Kursteilnehmer überlegen sich zuerst einen Gegenstand. Durch einfache Fragen versucht die "künstliche Intelligenz" diesen Gegenstand zu bestimmen. Neben ja/nein-Fragen wird dabei aber mit Nuancen gearbeitet (unbekannt, irrelevant, manchmal, vielleicht, vermutlich, eher nicht, gewöhnlich, kommt drauf an, selten, teils). Als Vorentlastung sollte man auf dieses Wortfeld eingehen, ansonsten könnte es zu Verständnisproblemen kommen:
künstliche Intelligenz

Auf der Einstiegsseite können freiwillige Angaben zu den Spielern gemacht werden. Das Spiel funktioniert aber auch ohne das Ausfüllen des Formulars.


01.07.2005

Wikipedia

Die deutsche Ausgabe der Internet-Enzyklopädie Wikipedia feiert ein Jubiläum. Mit dem Begriff "Mönchgut", einer knapp 30 km² großen Halbinsel im Südosten von Rügen, wurde 4 Jahre nach Gründung der 250.000 Artikel aufgenommen.
Die Inhalte des freien Online-Lexikons werden von Internet-Nutzern selbstständig gepflegt und erweitert. Die deutschsprachige Wikipedia ist seit Mai 2001 online und nach der englischsprachigen die zweitgrößte im Web.
Der Erfolg der Community wird in diesem Jahr mit dem Grimme Online-Award ausgezeichnet.
Die Web-Enzyklopädie íst seit einiger Zeit auch als CD- und DVD-Ausgabe erhältlich. Beide Varianten stehen sowohl im Handel, als auch als Gratis-Download zur Verfügung.

Wikipedia


29.06.2005

Wege ins Studium

Anlässlich des „Round-Table Gesprächs“ am 20. Juni 2005 in Berlin hat das Netzwerk „Wege ins Studium“ auf seine aktuelle Broschüre „Studieren ohne Abitur“ hingewiesen. Das jüngste Informationsangebot des Netzwerks richtet sich an Studierwillige ohne Abitur. Wer eine berufliche Ausbildung abgeschlossen und erste Berufserfahrung gesammelt hat, kann durchaus ein Hochschulstudium aufnehmen.
Welche rechtlichen Vorgaben zu beachten sind, wie man sich am besten auf die Zulassungsprüfung vorbereitet, ein Studium gestaltet und finanziert, darüber informiert das Netzwerk in einer neuen Informationsbroschüre. Sie steht auf der Homepage des Netzwerks Wege ins Studium zum Download bereit.

Wege ins Studium


21.06.2005

Wichtige News

Zum Schuljahresende und zum Neubeginn nach den Sommerferien gibt es immer wieder feststehende Termine und wiederholte Nachfragen, auch wenn alle Infos von den Klassenlehrern weitergegeben werden:
Zeugnisausgaben und Abschlussfeiern werden unter Termine zu finden sein.
Einschulungstermine werden dort ebenfalls stehen.
An den Stundenplänen arbeiten wir - Vorabversionen werden wir dann zum Ferienbeginn hier einstellen. Dazu eine ganz wichtige Information:
Aus organisatorischen Gründen werden alle Klassen eine neue Bezeichnung erhalten. Eine Zuordnung der bisherigen Bezeichnung zu den neuen Bezeichnungen ist auf der Seite Bildungsgänge zu finden.


08.06.2005

Just4IT aufgelöst

Unsere diesjährige PC-Firma Just4IT wurde in einer Aktionärs-Schlussversammlung aufgelöst.
Die in großer Zahl anwesenden Aktionäre (Schüler und Lehrer) erhielten in einer Schlusspräsentation einen informativen Ablauf des Geschäftsjahres der für die Dauer eines Jahres gegründeten Aktiengesellschaft Just4IT. Die Schülerinnen und Schüler des Mittelstufenjahrgangs der Informationstechnischen Assistenten erzielten mit ihrem sehr engagierten Einsatz in einer großen Zahl an Aufträgen immerhin eine enorme Dividendenausschüttung: Jede Aktie im Wert von 10 Euro wurde mit 25 Euro rückvergütet.
Der Schulleiter Herr Raabe dankte den Schülern und den betreuenden Lehrern für ihren Einsatz. Herr Reinhardt als Vorsitzender des Fördervereins dankte ebenfalls für die spontanen Spenden der Aktionäre an den Förderverein (120 Euro) und sicherte für den kommenden Jahrgang die Trägerschaft des Fördervereins für eine neue Firmengründung zu.


04.06.2005

Mt. Everest-Blog

Als moderne Form eines Tagebuches wird ein BLOG öffentlich im Internet präsentiert. Interaktion zum Schreiber entsteht durch die Möglichkeit der Kommentare.
Eine interessante Alternative sicher auch als zusätzliche Kommunikationsfunktion zum Medieneinsatz im Unterricht. Wer noch nicht weiß, was ein Blog ist, sollte sich hier mal umsehen.
Der Deutsche Welle Reporter Stefan Nestler berichtet regelmäßig in seinem MountEverest-Blog.

Mt.Everest-Blog


31.05.2005

Diashow

Im Zeitraffer z.B. den Aufbau der Allianz-Arena in München zu zeigen ist eindrucksvoll.
Etwas in unserer Archivkiste gekramt bringt auch sowas zu Tage: Von 1997 bis 1998 beobachteten wir per Funkwebcam den Baufortschritt als Videostream auf einem Monitor in unserer Pausenhalle in Köln-Deutz.

Eine Diashow (im alten Design von damals) zeigt den Baufortschritt.

Zur Diashow


14.05.2005

GSO-Wahl-o-mat

Auf unserer Website ist ein Wahlomat installiert, mit dem sich Thesen und ihre Meinungen dazu mit Parteiaussagen vergleichen lassen.
Eine Teilnahme dauert nur kurze Zeit und bietet ihnen eine vielfältige Auswertung ihrer Antworten.

Zum Wahl-o-mat


11.05.2005

Podiumsdiskussion zur Landtagswahl

Wie schon bei unserem Podium zur Kommunalwahl gab es auch diesmal wieder Gespräche und Infos mit den Kandidaten bereits im Vorfeld an den entsprechenden Infoständen.

Nach der Begrüssung durch den Schulleiter Herrn Raabe moderierte der Schülersprecher Dominique Ronde die Fragerunden. Schwerpunkte waren hier sicherlich der aktuelle Arbeitsmarkt sowie die Bildungs- und Studiermöglichkeiten unserer Schüler. Alles in allem sicher wieder eine zufriedenstellende Informationsveranstaltung zur bevorstehenden Landtagswahl.

Die Veranstaltung wurde vorbereitet von der SV und durchgeführt in unserer Aula von einer Veranstaltungstechnikerklasse.

Bilder


09.05.2005

Fußballturnier

Unser diesjähriger Fußballmeister steht fest. Unter 15 teilnehmenden Mannschaften konnte sich das Team der BF42 durchsetzen.

Bericht und Bilder


27.04.2005

Podiumsdiskussion

Eine gute Tradition wird fortgesetzt:
Auch zur Landtagswahl 2005 veranstalten unsere Schüler wieder eine Diskussionrunde mit den im Landtag vertretenen Parteien.
Am 11.Mai ab 11.15 Uhr stehen uns die Vertreter für eine Fragestunde und anschliessenden persönlichen Gesprächen in der Aula zur Verfügung.
Eingeladen sind alle interessierten Schüler und Gäste.

Terminplaner


21.04.2005

Stupid B

Eine erfolgreiche Überarbeitung durch ein Projektteam unserer Fachinformatiker führt dazu, dass nun auch die beliebte Version "Stupid B" wieder online ist. Neu ist hierbei nun auch die Darstellung der Veränderungen bei Vertretungen, wie es auch schon in der Version A zu erkennen ist.

Stupid B


19.04.2005

Fußballturnier

Auch in diesem Jahr laden unsere Sportlehrer wieder zum Turnier der vollzeitschulischen Bildungsgänge ein:
28. April 2005 in unserer Sporthalle ab 11.15 Uhr.
Wie bisher gilt: pro Team 4 Feldspieler + 1 Torwart; Anmeldung bis 25.4. im Sportlehrerraum.

Die Sport-AG-Seite


18.04.2005

Netzwerkcheck

c't-Browsercheck und Emailcheck bekommen Zuwachs: In Zusammenarbeit mit dem Datenschutzbeauftragten des Landes Niedersachsen präsentiert heise Security den c't-Netzwerkcheck, der zeigen soll, ob ein Rechner übers Netz angreifbar ist.
Der c't-Netzwerkcheck will keinen allumfassenden Port-Scan-Service bieten, sondern die Möglichkeit eröffnen, schnell und einfach zu überprüfen, ob beispielsweise die Firewall richtig eingestellt ist. Der Test überprüft, ob auf dem Rechner über offene Ports typische Dienste für Windows, Unix/Linux oder Router aus dem Internet angesprochen werden können. In diesem Fall gibt er eine entsprechende Warnung aus und erklärt, was zu tun ist, wenn ein offener Port gemeldet wird.

Der c't-Netzwerkcheck: Offene Ports aufspüren und schließen Artikel in c't 9/05, S. 60
c't-Netzwerkcheck auf heise Security


16.04.2005

Webby Awards

An den Webby Awards werden jährlich die weltbesten Webseiten gekürt. Jetzt haben die Veranstalter die diesjährigen Nominationen bekannt gegeben.
2005 treten über 300 Webseiten in mehr als 60 Kategorien um die begehrten Webby Awards an. Neben Grossen wie Google, PayPal IBM oder BBC News finden sich unter den Nominierten auch zahlreiche unbekanntere Websites – so etwa private Homepages zum Thema Kochen und Reisen. Prominente wie Bruce Willis, Adam Sandler und Starkoch Jamie Oliver messen sich in der Kategorie Berühmtheiten, während Skype und die offizielle Bluetooth-Website in der Kategorie Telekommunikation um den Web-Oscar kämpfen. Die Sieger werden am 3. Mai bekannt gegeben. Am 6. Juni findet schliesslich die offizielle Preisverleihung in New York statt.

zu den Nominationen


08.04.2005

Schrott

Seit dem 24. März gilt das neue Elektro- und Elektronikgerätegesetz ( ElektroG ). Das bedeutet eine kostenlose Geräterückgabe für Verbraucher, mehr Wiederverwertung von Elektroschrott und die Reduzierung gefährlicher Stoffe.
Für Hersteller bedeuten die Vorgaben letztlich ein Umdenken bei der Kostenkalkulation; denn sie müssen künftig von der Registrierung und genauen Kennzeichnung über die Bereitstellung von Sammelbehältern bis hin zur Wiederverwertung eine Vielzahl von Regelungen beachten.

Heise Newsticker


07.04.2005

RWTH Aachen Nr.1

Unter den Hochschulen in NRW nimmt die RWTH Aachen die Spitzenposition ein - dies zumindest in der ersten Stufe eines Rankings, mit dem die Qualiät der Hochschulen verbessert werden soll. Die Bewertung der 24 Hochschulen und Fachhochschulen des Landes zeigt die RWTH Aachen mit 23 von 27 Punkten an der Spitze, dicht dahinter mit 22 Punkten die FH Köln. Die Uni Köln liegt mit nur 8 Punkten abgeschlagen auf dem letzten Platz. Das Ranking dient auch zur Mittelzuweisung an die Hochschulen.

Ein Faktor vielleicht auch vor allem für viele unserer Schüler, die nach Beendigung der Ausbildungszeit studieren wollen.

Zur Meldung


03.04.2005

Schüler helfen Schülern

Eine Anregung des Ideenwettbewerbs Acadohmicus 2005 ist aufgegriffen und nun auch umgesetzt worden.
Es soll darum gehen, dass viele von unseren Schülern mit ähnlichen oder gemeinsamen Unterrichtsinhalten zu tun haben. Warum sich da nicht auch gemeinsam unterstützen?
Dies ist umgesetzt worden in unserem Board auf der Webseite im Forum "Brain-Storm" . Es ist noch nicht sehr viel an Inhalten vorhanden, aber vielleicht meldet ihr euch einfach mal an und nutzt das Board nicht nur für den normalen Unterrichtsablauf sondern besonders auch im Hinblick auf die bald anstehenden Prüfungen?
Die Gliederung ist vorgenommen worden nach den Fächern der verschiedenen Berufe und Schulformen (übrigens nicht nur Informatiker sondern auch Mediengestalter und Veranstaltungstechniker). Fragen, Anregungen, Änderungen oder Bereitschaft zur aktiven Mitarbeit z.B. als Moderator können direkt im Board gestellt werden.
Eine weitere Ergänzung unter Brain-Storm bietet der Bereich "PDW" - Das Problem der Doppelwoche. Es wird in Kooperation mit der Domain www.buha.info aufgebaut und wird in Kürze in Betrieb gehen. Weitere Infos folgen dann.


16.03.2005

2880minuten

In 2880 MINUTEN könntet ihr euch 576 Mal ein Ei kochen. Ihr könntet euch auch 960 Mal gründlich die Zähne putzen oder 5 Mal die "Herr der Ringe"-Trilogie anschauen.
Wir haben einen besseren Vorschlag:
Dreht einen Film!

2880-grandprixdufilm


13.03.2005

Fachtagung Human Rights

Am Montag, den 14.3.2005 findet in unserer Aula eine Fachtagung zum Abschluss des 3 jährigen Europa-Projektes "Vision Human Rights Culture - Menschenrechtserziehung in technischer Berufsbildung" statt.
Die Fachtagung "Werteerziehung in der Berufsausbildung" wird eröffnet vom Regierungspräsidenten Jürgen Roters. Die Projektziele werden von den Projektleitern Herrn Hartmut Müller und Frau Regine Spöttl aufgezeigt. Es folgen Fachvorträge von Referenten der Uni Magdeburg und Flensburg sowie vom Landesinstitut Soest. Am Nachmittag haben die Teilnehmer Gelegenheit, an mehreren Workshops teilzunehmen, die von Lehrern der beteiligten Berufskollegs durchgeführt werden. Ein Workshop wird dabei von 3 Kollegen unserer Schule als Teilnehmer dieses Projektes durchgeführt.
Die Veranstaltung wird ausgerichtet durch die EU-Geschäftstelle an der Bezirksregierung Köln unter der Federführung von Herrn Hartmut Müller mit Unterstützung von Schülern und Kollegen unserer Abteilung Veranstaltungstechnik.

Infos Human-Rights-Projekt
Fachtagung Bilder


12.03.2005

Cebit-Fahrt

Auch dieses Jahr fahren wir wieder mit einem angemieteten Bus zur CEBIT (16.3.). Es sind noch wenige Plätze frei. Wer Interesse hat, setze sich bitte mit Herrn Grob (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ) oder mit Herrn Reinhardt (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ) in Verbindung.


22.02.2005

Kik - DVD

Zum Ende unseres KIK - Projektes ist nun auch eine Projekt-DVD bundesweit in allen Landeszentralen für politische Bildung erhältlich. Die geleistete Arbeit unserer beteiligten Schüler und Lehrer wird damit gewürdigt.

Bericht


21.02.2005

Preisträger Projektwoche

Die Vielzahl der präsentierten Gruppenergebnisse machten es der Jury schwer, 3 Preisträger besonders hervorzuheben. Ausschlaggebend war letztlich nicht nur die Erstellung einer guten Präsentation der geleisteten Wochenarbeit, sondern auch die Integration mit dem Rahmenthema: Wie sind die Menschenrechte in Verbindung mit Technik im Gruppenthema sichtbar geworden?

Die 3 Preisträger sind die Gruppen: Hip Hop, RFID-Chip, Bücher für Blinde.

Der Förderverein spendet für jeden aktiven Schüler dieser Gruppen einen Kino-Gutschein im Cinedom.
Herzlichen Glückwunsch an die Preisträger!

Infoseite Projektwoche


20.02.2005

Infos Einschulungstest ITA

Am Samstag, den 5.3.2005 findet der Einschulungstest zum Bildungsgang Informationstechnische Assistenten statt.
Dazu haben wir ein gesondertes Infoblatt erstellt.

Infoblatt


09.02.2005

Die Besten

Die Ergebnisse der Winterprüfung bei unseren IT-Auszubildenden wurden bei der Abschlussfeier und Zeugnisverleihung nicht zuletzt durch die Jahrgangsbesten verdeutlicht. Einen sicher nicht unerheblichen Anteil hat daran die betriebliche Ausbildung aber auch der sehr engagierte Einsatz der Kolleginnen und Kollegen dieser Abteilung.
Hier die Ergebnisse mit den erreichten Durchschnittsnoten:

IT-Systemelektroniker/-in:
Sebastian Heck (1,18); Dominique Pasciak (1,45)

Fachinformatiker/-in Anwendungsentwicklung:
Anne Risch (1,20); Marius Garmhausen (1,27)

Fachinformatiker/-in Systemintegration:
Tobias Brisach (1,10)
Steffen Coiffeur (1,36)

 

02.02.2005

Brain-Storm

Nachhilfe ist in; Nachhilfe ist teuer;
Selbsthilfe ist besser; Selbsthilfe ist wie OpenSource;
OpenSource ist an der GSO kein Fremdwort.

So wollen unsere Schüler auf unserer Website im Board einen Bereich entwickeln, in dem es darum gehen soll, wie sich Schüler bei Themen des Unterrichts gegenseitig helfen können. Verschiedene Rubriken (geordnet nach Fächern, wie sie im Stundenplan stehen) sollen den Austausch kanalisieren. Fragestellungen, Probleme und Aufgaben, Projektanregungen und Lösungsvorschläge, Sammlungen von Zusatzaufgaben, Tipps zu Prüfungen und vieles mehr.
Erweiterungen werden folgen: PDW = Problem der Doppelwoche; kommentierte Linksammlungen.
Seht einfach mal rein, gebt euren Kommentar ab oder schreibt direkt in die entsprechenden Rubriken.

Nach dem Kick-im-Kopf nun der "Sturm im Gehirn" Brain-Storm

26.01.2005

2005er Statistik

Unsere Website scheint den Punkt der Anforderungen der User zu treffen:
der Counter stieg um das Doppelte des Vorjahres.
Wir bemühen uns, weiter am Puls des Users zu bleiben...

Counterstatistik der Hauptdomain


25.01.2005

SkaterWorld

Sie übernehmen die Geschäftsführung eines neu gegründeten Unternehmens, das Inlineskates herstellt.
So beginnt die Info zu einem neu angelaufenen Unternehmensplanspiel, bei dem es monatliche Rankinglisten mit entsprechenden Preisgeldern gibt. Reinklicken lohnt in jedem Fall.

SkaterWorld


24.01.2005

LaTeX-Formeln online

Für alle die wissen wollen, was LaTeX ist und auch einige Tests damit machen wollen, gibt es nun bei uns eine Online-Demo. Vor allem auf HTML-Seiten ist es nur mit Bildern möglich, komplexe Formelzeichen darzustellen.
Wir bieten eine Demo-Seite an und auch in unserem Board ist nun eine Formeleingabe als zusätzliches Feature möglich.

LaTeX-Formel-Demo


21.01.2005

Infotage

Auch in diesem Jahr bieten wir wieder an 2 Tagen Informationen über unsere vollzeitschulischen Bildungsgänge an.
Der Erfolg des letzten Jahrgangs spornte die diesjährigen Medientechniker der Berufsfachschule an, mit einem gut vorbereiteten Bühnenprogramm die Gäste zu informieren.

Bilder


11.01.2005

OpenSpace 2005

Die Vorbereitung und Themenfindung zur Projektwoche der Vollzeitformen im Februar wird wieder mit einem OpenSpace-Tag durchgeführt. Der Ablaufplan liegt fest.

Infos
Erste Bilder nach dem OpenSpace-Forum gibts hier
Themenliste im Wikiweb


06.01.2005

kib-net

Interessant für Azubis, Ausbilder und Lehrer ist das Kompetenzzentrum IT-Bildungsnetzwerke.
Neben einer Profilanalyse zur "IT-Karriereplanung" oder 10Minuten-Check-ups zur Ausbildung, neben Infos wie z.B. "Wie werde ich Ausbildungsbetrieb" oder auch vielen Infos zu IT-Prüfungen oder IT-Weiterbildungen ist alles zu finden unter www.kib-net.de.

kib-net - Reinklicken lohnt sich.


01.01.2005

Einstein

Deutschland feiert 2005 das Einsteinjahr, eine gemeinsame Initiative von Bundesregierung, Wissenschaft, Wirtschaft und Kultur. Anlass sind der 100. Geburtstag der Relativitätstheorie und der 50. Todestag des weltberühmten Wissenschaftlers. 1905 veröffentlichte Albert Einstein fünf Aufsätze, die unser Weltbild tiefgreifend veränderten. Diese Arbeiten revolutionierten die klassische Vorstellung von Raum, Zeit, Materie und Energie.

Einsteinjahr - Die Webseite der Bundesregierung
Wissenschaft im Dialog
Einstein-Online-Archiv


30.12.2004

Jahresabschluss

Auf der ersten Jahreshauptversammlung unserer Juniorfirma just4-it stellte der Vorstand den anwesenden Aktionären nicht nur den Geschäftsplan vor. Nach dem verstrichenen I. Quartal konnten die Vertreter des Vorstands immerhin bereits einen fiktiven angestiegenen Wert der Aktie von 10 auf über 13 Euro melden. Die Auftragslage ist gut, so wurden bisher schon 49 Aufträge abgewickelt. Ein Großauftrag für das Frühjahr steht ebenfalls bereits im Auftragsbuch.
Als absoluter Preishammer erwies sich das Angebot an USB-Sticks. Jede bestellte Lieferung war jeweils in wenigen Tagen ausverkauft.

Wünschen wir den engagierten Schülerinnen und Schülern weiterhin viel Erfolg in 2005!

Bild Jahreshauptversammlung 2004
Bild Vorstand Juniorfirma

Infos just4-it.de


23.12.2004

Weihnachtsfeier

Wie jedes Jahr setzte sich das Kollegium nach der letzten Unterrichtsstunde vor den Weihnachtsferien zusammen, um in gemütlicher Runde das Jahr ausklingen zu lassen.
Neben den Worten des Schulleiters, der das Schuljahr Revue passieren liess, hatten sich diesmal einige Kolleginnen und Kollegen zusammengetan, um als stimmgewaltiger Chor auch einen Beitrag zum Weihnachtsfest zu leisten.

Bilder


21.12.2004

Jugendberatung im Internet

Dieses speziell für Jugendliche geschaffene Angebot bietet Rat bei Problemen, mit denen Jugendliche in Schule und Freizeit konfrontiert sind:
Mobbing, (sexuelle) Gewalt, familiär belastende Situationen, Drogen, Lernprobleme, Esstörungen, um nur einen Ausschnitt aus der Fülle der Fragen zu nennen, die an uns gerichtet werden. Die Einzelberatung hilft individuell und schnell, dabei völlig anonym und selbstverständlich kostenfrei. Die Beraterinnen sind langjährig erfahrene Fachkräfte, die in anerkannten sozialen Beratungsstellen arbeiten. Neben der Einzelberatung gibt es Beratung im Gruppenchat sowie im Forum (im Sinne von Selbsthilfe).

Infos


20.12.2004

science-on-stage

Der Verein Science on Stage Deutschland e.V. (SonSD) fördert die Entwicklung von spannenden naturwissenschaftlich-technischen Unterrichtskonzepten und die Vernetzung von Lehrkräften in Deutschland und Europa.
Auf der Homepage des Vereins SonSD finden Lehrerinnen und Lehrer kostenlos Unterrichtsmaterialien und -konzepte sowie Anleitungen zu Experimenten in naturwissenschaftlich-technischen Fächern.

Im Rahmen des Einstein-Jahres 2005 veranstaltet der Verein Science on Stage Deutschland e.V. gemeinsam mit der Giesel Medien Gruppe und THINK ING. den Wettbewerb "Einstein in die Schule". Alle Lehrerinnen und Lehrer sind herzlich eingeladen sich an dem Wettbewerb zu beteiligen. Gesucht sind Unterrichtsbeispiele, die sich mit Albert Einsteins Arbeiten und Leben befassen.
Einreichungsfrist: 31.03.2005

Infos


12.12.2004

soap-projekt: im morgenrot

Die Theater-AG wird aktiv:
Nach den ersten Schnupperkursen soll es im Februar weitergehen mit der Produktion einer Soap.

Infos auf der Theater-AG-Seite


11.12.2004

juniorfirma just4-it

Die Oberstufenschüler unserer informationstechnischen Assistenten starten in diesem Schuljahr durch mit der Gründung einer Juniorfirma im Rahmen unserer PC-Werkstatt. Nun bieten sie auf ihrer eigenen Website ihre ersten Produkte und Dienstleistungen an.

just4-it.de


08.12.2004

Projektwoche VZ 2005

Erste Infos zur Projektwoche 2005 der vollzeitschulischen Bildungsgänge (BFS, HBFS, FOS, FS) stehen auf unserer Infoseite zur Verfügung.
Für den ersten Termin werden Teilnehmer zum Organisations-Team gesucht.

Projektwoche 2005


06.12.2004

PISA II

Nach der Pisa-Studie 2000 (Lesen) ist nun das Ergebnis der Pisa-Studie 2003 (Mathematik) ausgewertet und veröffentlicht worden.
Um was gehts dabei eigentlich, was wird untersucht und welche Konsequenzen werden daraus gezogen?
Wer sich informieren will wird hier fündig:

Das begleitende Institut in Deutschland IPN-Institut Kiel

Wikipedia zu PISA Wikipedia-Pisa


02.12.2004

Schulden?

Der Wettbewerb um junge Kundinnen und Kunden steigt stetig an und wird zunehmend aggressiver.
Gerade Jugendliche sind anfällig für die ständig zunehmenden Konsumwünsche. Hauptsächlich machen Jugendliche Schulden für Kleidung und Handy bzw. das Telefon. Das Ende ist oft ein finanzieller Zusammenbruch zunehmend auch bei jüngeren Menschen.
„ So weit muss es nicht kommen – Leben ohne Schulden“ ,das Amt für Kinder, Jugend und Familie der Stadt Köln und die Schuldnerhilfe Köln e.V. bietet Hilfe an. Unter der Adresse: www.schuldnerhilfe.de können erste Informationen zur Vermeidung von Überschuldung abgerufen werden.
Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sich im Chat am Donnerstag den 9.12.2004 in der Zeit von 15 .00 – 18.00 Uhr direkt bei der Schuldnerhilfe Köln e.V. beraten zu lassen.


30.11.2004

Arbeitsgemeinschaft Linux

Ab 30. Dezember startet eine neue selbstorganisierte Schülerarbeitsgemeinschaft, die sich mit Themen rund um Linux auseinandersetzen will.
Treffen soll jeden Dienstag nach der 8. Stunde im SV-Raum sein.
Jeder Interessierte ist herzlich eingeladen.


27.11.2004

Showcase-Medien-Informatik

Am 8. Dezember 2004 präsentiert der Studienbereich Medieninformatik der Fachhochschule Köln Campus Gummersbach seine Arbeitsergebnisse und Projekte des vergangenen Semesters.
Weitere Infos auch zu den vorgestellten Arbeiten auf einer Website


24.11.2004

Theater-Schnupperkurs

Um möglichst vielen Schülerinnen und Schülern die Teilnahme an einer Theater-AG ab Januar 2005 unter Leitung von Stefan H. Kraft, einem Schauspieler aus Köln zu ermöglichen, bieten wir zwei Termine für einen "Schnupperkurs" an - bitte einen auswählen:
Montag 6.12., 14.30 - 17.30, Raum A 108
Dienstag 7.12., 13.00 - 16.00, Raum A 108.
Nach dem Schnupperkurs haben die Teilnehmer eine Woche Zeit, über eine Teilnahme an der Theater-AG zu entscheiden.
Die Theater-AG ist offen für alle, die Lust haben, gemeinsam eine "soap" (wie Lindenstrasse, Verbotene Liebe etc.) zu schreiben und aufzuführen.
Theatererfahrung ist überhaupt keine Voraussetzung, AnfängerInnen sind herzlich willkommen!!
Eventuell wird eine Video-AG parallel dazu die Filmfassung der "soap" erarbeiten. Zum Schnupperkurs bitte Trainingskleidung mitbringen. Anmeldung im Sekretariat.
Die Theater-AG wird von der Bezirksarbeitsgemeinschaft Köln unterstützt.
weitere Infos auf der Theater-AG-Seite


17.11.2004

Ideenwettbewerb

Unser Verein für Freunde, Förderer und Ehemalige der Georg-Simon-Ohm-Schule ("Förderverein") hat sich seit seiner Gründung im Jahre 1984 immer als Hauptaufgabe gesetzt, die Schul- und Unterrichtsorganisation zu verbessern. Dazu wurden im Laufe der Jahre viele Aktionen unterstützt und Vorhaben gefördert.
Zum 20jährigen Jubiläum startet er nun erstmalig mit "Acadohmicus" einen jährlich neu aufzulegenden Ideenwettbewerb.
Der Vorsitzende des Fördervereins, Herr Horst Reinhardt ruft dazu mit dem Gründer unseres Fördervereins Herrn Andreas Henseler (nun Geschäftsführer des Cologne Science Center (CSC Odysseum) als Schirmherrn des Wettbewerbs alle am Unterrichts- und Schulgeschehen beteiligten Gruppen zur Teilnahme auf.

weitere Infos und Ausschreibungen


15.11.2004

Ernennung unseres Schulleiters

Inmitten seines Kollegiums und Mitarbeitern unserer Schule, den Schulleitern des benachbarten Campus' Deutz, Vertretern der Bezirksverwaltung Kalk, dem Geschäftsführer des Cologne Science Centers Herrn Henseler und weiteren geladenen Gästen erhielt unser bisheriger kommissarischer Schulleiter Helmut Raabe nach Ablauf der üblichen Besetzungssperre seine Urkunde zum Schulleiter von dem für uns zuständigen Dezernenten Hartmut Müller. Dieser lieferte einen Rückblick auf eine langjährige Zusammenarbeit mit ihm und gab schließlich auch einen Ausblick in die Zukunft beruflicher Bildungsstrukturen. Die Rolle des Moderators übernahm der Kollege Dr. Niemann, der souverän nicht nur die verschiedenen Rednerbeiträge anmoderierte, sondern auch die vorher gesammelten (zu Papier gebrachten) Wünsche des Kollegiums und der Schüler in einer Weihnachtstüte überreichte.
Die mit uns in verschiedenen Projekten verbundene Musikgruppe Romano Trajo untermalte mit ihrer Roma-Musik die Feierstunde.

Bilder


14.11.2004

Prämierungen für Hip-Hop-Film

Der in unserer letzten Projektwoche im Rahmen des XENOS-Projektes "Kick im Kopf" zum Thema Ausgrenzung gedrehte Film erlebte nun wichtige Prämierungen.

Infos zum Film und den Prämierungen  Pressemitteilung zur Preisverleihung


12.11.2004

2 neue Schüler-AGs

In dieser Woche ist der Grundstein für zwei neue Schülerarbeitsgemeinschaften gelegt worden.
Unter Betreuung von Herrn Rattay hat sich eine Gruppe gefunden, die eine monatliche "Video-Schulzeitung" (in Form eines Nachrichtenmagazins) mit News aus unserem Schulleben erstellen will. Der Film wird dann in den Pausen über die Monitore im Forum gezeigt.
Die Gruppe trifft sich jeweils mittwochs um 13.45 Uhr im SV-Raum.

Am Freitag trafen sich erste Interessenten einer Theater-Arbeitsgemeinschaft zu einem Infogespräch mit dem Schauspieler und Regisseur Stefan Kraft aus Köln. Es wurde vereinbart, in Form einer Soap kleine Stücke zu inszenieren, die allen Beteiligten Freude am Theaterspielen vermitteln soll. Einen ersten kleinen Einblick will Stefan Kraft in sogenannten Theaterschnuppernachmittagen geben (jeweils ca. 2 Zeitstunden). Hier können sich noch Teilnehmer melden. (Frau Sladek-Szuek)


03.11.2004

Ehemaligendatenbank

Viele Ehemalige würden gern mal wissen, was aus den Mitschülern geworden ist. Ein Eintrag in eine Datenbank hilft da vielleicht weiter und ermöglicht erste Kontakte.

Unsere Ehemaligenseite


02.11.2004

Migrantenverteterwahl

Am 21. November 2004 wird in jeder Gemeinde die kommunale Migrantenvertretung gewählt. Wahlberechtigt sind alle Ausländerinnen und Ausländer, die am Wahltag 16 Jahre alt sind.
Die Migrantenvertretung arbeitet auf der Grundlage unserer Kommunalverfassung mit den Ratsmitgliedern zusammen und ist berechtigt, sich mit allen Angelegenheiten der Gemeinde zu befassen. Die Integration der ausländischen Mitbürgerinnen und Mitbürger ist die gemeinsame Aufgabe von Rat und Migrantenvertretung.
Die Mitglieder der Migrantenvertretung kennen die Probleme der Zugewanderten oft aus eigener Erfahrung und können deshalb in besonderer Weise an ihrer Lösung mitarbeiten. In wichtigen Stationen im Leben unserer ausländischen Mitbürger kann die Migrantenvertretung als Mittlerin im kommunalen Leben wirken. Dabei hat sie umso mehr Gewicht, je größer ihr Rückhalt bei den Wahlberechtigten - ausgewiesen durch die Wahlbeteiligung - ist.
Auf dies machen der Innenminister und die Kultusministerin aufmerksam.

Infos zum Ausländerbeirat


18.10.2004

Theaterstück über Rassismus

Im Rahmen des XENOS-Projektes "Kick im Kopf" nahmen in unserer Aula mehr als 800 Schüler unserer Schule und der befreundeten Berufskollegs vom "Deutzer Campus" in mehreren Vorstellungen an einem Musik-Theaterstück zum Thema Rassismus teil.

Infos zum Theaterstück und Bilder


30.09.2004

SV-Wahlergebnis

Die heutigen SV-Wahlen ergaben folgende Ergebnisse:
Als SV-Sprecher wurde Dominique Ronde wiedergewählt. Wegen Stimmengleichheit gab es 2 Vertreter: Holger Hesener und Benjamin Nagel.
Die diesjährigen Verbindungslehrer sind Herr Wunderlich, Herr Hahn und Herr Pohl.


23.09.2004

Einweihung Blockhaus

Der Aufbau ist beendet. Mit einer Einweihungsfeier in deutsch-russischer Atmosphäre wurde das Blockhaus aus dem Vorural seiner Bestimmung übergeben.
Nach dem zünftigen Spruch der Zimmermeisterin und den Grußworten wurden entsprechend dem Syntopia-Gedanken (Trägerverein des Blockhauses Syntopia e.V.) kölsche und russische Musik und Küche geboten.

Infos zum Blockhaus und Bilder


22.09.2004

Olympisches Gold

Vor 2 Jahren war er noch Schüler bei uns: Holger Nikelis machte die Ausbildung zum Fachinformatiker und nebenbei kämpfte er schon um die Weltmeisterschaft im Behindertensport als Tischtennis-As.
Eine Krönung in seiner bisherigen Laufbahn erzielte er sicher in Athen mit dem Olympischen Gold in einem packenden Finalwettkampf.
Herzlichen Glückwunsch Holger Nikelis!

Artikel im Stadtanzeiger   Artikel im Paralympics Web-Portal


21.09.2004

Projektwoche 2005

In einer Diskussionsrunde wurde in der Montagsrunde der Lehrer das Projektrahmenthema für die Projektwoche 2005 der Vollzeitklassen festgelegt: "Menschenrechte und Technik".
Ausgehend von unseren doch schwerpunktmäßig technisch orientierten Lernfeldern wollen wir uns in verschiedensten Blickwinkeln auf Schnittstellen, Gemeinsamkeiten, Überschneidungen, Verbindungen usw. zwischen den Menschenrechten und Technik heranwagen.

Zur gezielten Vorbereitung der Projektwoche wird es ein Organisationsteam geben, das einen eintägigen für uns zugeschnittenen und modifizierten "Open Space" durchführen wird. Für dieses Team wird es zu gegebener Zeit einen Aufruf geben, wo auch interessierte Teilnehmer aus der Schülerschaft mitmachen sollten.

Die Termine:
Open Space am Dienstag, 18.01.2005
Projektwoche vom 14. - 18.02.2005

Menschenrechte Infos auf Wikipedia


20.09.2004

Klassentreffen 21b

Die Fachoberschulklasse des Jahrgangs 91/92 traf sich am Wochenende. Gefragt waren nicht nur die momentanen Lebenssituationen der Erschienenen. Genauso gerne erinnerte man sich gemeinsam mit dem Klassenlehrer Horst Reinhardt und dem ehemaligen Mathelehrer Friedel Götze an die damalige Schulzeit. Eine oft gestellte Frage war natürlich auch die nach "unseren Nachfolgern" und der jetzigen Schule.

Bilder


19.09.2004

GSO-Wintersport

Die Anmeldungen zum Wintersportseminar im nächsten Frühjahr laufen. Infos auf unserer Wintersportseite.

Infos


18.09.2004

Prüfungsthemen Mediengestalter

Die Prüfungsthemen der Mediengestalter wurden wie folgt ausgelost:
Thema 1: "Lebenslinien"
Thema 2: "Lebenskünstler"
Thema 3: "Zeitzeugen"
Weitere Infos (IHK-Merkblatt) zur Winterprüfung im Bereich Bildungsgänge - Berufsschule.


16.09.2004

Podiumsdiskussion

Gespannt waren nicht nur die Schüler auf die Antworten zu ihren Fragen. Die Kommunalvertreter der Ortsteile standen bereits im Vorfeld an ihren Infoständen zum Gespräch zur Verfügung. Wie wichtig ihnen die Diskussion mit unseren Schülern war, zeigte sich auch daran, dass SDP und FDP sogar durch die Herren Ott und Sterck immerhin mit ihren Vorsitzenden vertreten war.

Nach Begrüssung durch den Schulleiter Herrn Raabe moderierte der Schülersprecher Dominique Ronde die Fragerunden zu den Themenschwerpunkten Wirtschaftsentwicklung, Arbeitsmarkt und Bildungschancen in Köln. Nach den üblichen Statements der Vertreter von CDU, Grüne, FDP, SPD, Kölner Bürger und PDS wurde es auch durch die eingebrachten Fragen und Einwände der Schüler eine sicher für alle zufriedenstellende Informationsveranstaltung zur bevorstehenden Kommunalwahl.

Mit der Aufforderung seitens der anwesenden Parteienvertreter zur Wahl zu gehen und auch dadurch den extremen Parteien keine Chancen in Köln zu geben, beendete Dominique Ronde die Veranstaltung.
Die Veranstaltung wurde vorbereitet von einer Fachinformatikerklasse und durchgeführt in unserer Aula von einer Veranstaltungstechnikerklasse.

Bilder


13.09.2004

Schweigeminute

Kurzfristig eingegangen:

Der Bitte des Herrn Generalsekretärs der Kultusministerkonferenz entsprechend, die uns kurzfristig erreicht hat, wollen wir am Dienstag, 14.09.2004, um 12 Uhr in einer Schweigeminute der Opfer des Terrorismus in Beslan gedenken. Dies geht auf eine Initiative des Präsidenten des Europäischen Parlaments, Herrn Josep Borrell Fontelles zurück.


12.09.2004

Rolli-Rallye

Am Wochenende läft eine Aktion, auf die wir sehr gerne hinweisen:

ROLLI-RALLYE – Handicaps er-fahren
Im Rahmen eines bunten Programms findet am 18.09.2004 auf dem Gelände der ehemaligen Vulkan-Werke in der Lichtstraße 43 in 50835 Köln-Ehrenfeld die erste Rolli-Rallye des ÜMIT e.V. statt. Zwischen 12.00 und 18.00 Uhr kann jeder für 2,- € einen Hindernis-Parcours im Rollstuhl „er-fahren“. Bei geglückter Durchquerung gibt es eine Mit-Mach-Medaille.
Der ADAC stellt die Hindernisse. Die Firma RDL stellt die Rollstühle. Die VULKAN-KÖLN stellt das Gelände. ÜMIT e.V. stellt die Idee und die Organisation. Auf einer kleinen Messe „Rund um den Rollstuhl“ finden Sie viele Anregungen. Der Erlös der Veranstaltung wird für den 3-jährigen Batuhan Sevil aus Antalya eingesetzt, der Krebs hat. Durch eine Operation und anschließende Therapie wird er ein ganz normales Leben führen können.
Die Arbeit von ÜMIT e.V. – deutsch/türkisches Netzwerk für behinderte Kinder – dient u.a. dazu, die „normale“ Sichtweise zu wechseln und die ebenso „normale“ Welt von Menschen mit Behinderungen zu erleben. Weitere Hinweise finden Sie im Internet:

www.uemit.net


08.09.2004

Schweizer Käse

"Wie wasserdicht ist Schweizer Käse?" lautet nur eine der Fragen, die der Bundeswettbewerb Informatik in diesem Jahr stellt. Zum 23. Mal schreiben die Gesellschaft für Informatik (GI) und die IuK-Gruppe der Fraunhofer-Gesellschaft (FhG) diesen bedeutendsten deutschen Informatikwettbewerb für Jugendliche aus. Bis zum 15. November sind die Aufgaben der ersten Runde zu lösen, die auch unter www.bwinf.de erhältlich sind. Teilnahmeberechtigt sind Jugendliche, die an diesem Tag jünger als 22 Jahre und Schüler, Auszubildende, Wehr- oder Zivildienstleistende sind.
Bei seiner 23. Ausschreibung sind in diesem Jahr besonders Auszubildende der IT-Berufe angesprochen: Für die hat die GI zum ersten Mal einen Sonderpreis ausgeschrieben, bei dem wertvolle Sachpreise zu gewinnen sind.

www.bwinf.de


31.08.2004

Wählen?

Zu den Kommunalwahlen am 26.September veranstalten unsere Schüler am 16. September eine Podiumsdiskussion mit Vertretern des Kölner Stadtparlaments. Die von den Schülern ausgesuchten Themenkreise beschäftigen sich z.B. mit Themen wie Bildungs- und Schulpolitik und Arbeitsmarktsituationen.
Nachfolgend eine Linkliste des WDR zur Kommunalwahl 2004.
Linkliste Kommunalwahl


30.08.2004

Rechtschreibkrieg?

Die nicht endend wollenden Diskussionen um die Rechtschreibreform macht vielleicht neugierig:
Auf wissen.de gibt es einen "Kenntnistest Deutsch" (Rechtschreibung) zu verschiedenen (und einzeln aufrufbaren) Bereichen der deutschen Rechtschreibung, der teilweise ganz schön happig ist. Die Lösungen sind ausführlich kommentiert.
Auf der entsprechenden Seite bei wissen.de finden sich übrigens weiter unten zwei Eingabefelder, über die man "Wahrig - Deutsche Rechtschreibung" und "Wahrig - Fremdwörterlexikon" abfragen kann. Wahrscheinlich die kompletten digitalen Varianten der Wörterbücher, wie sie bei wahrig.de für 17 Euro bestellbar sind.
Zum Kenntnistest Deutsch


29.08.2004

Einschulungstermine

Montag, 06. September 2004:
09.30 Uhr Berufsschule Informationselektroniker EI41-43
10.00 Uhr Fachoberschule Vollzeit (FOS-V), Informationstechnische Assistenten (ITA)
18.00 Uhr Fachoberschule Teilzeit (FOS-T)

Dienstag, 07. September 2004:
10.00 Uhr Berufsfachschule (BF), Technikerfachschule Vollzeit (IV)
13.30 Uhr Berufsschule Medienklassen (AV und VT) 18.00 Uhr Technikerfachschule Teilzeit (IT)

Mittwoch, 08. September 2004:
13.30 Uhr Berufsschule IT-Klassen (KE; KF)

Freitag, 10. September 2004:
09.30 Uhr Berufsschule Elektroniker Geräte- und Systemtechnik EG41 Raum C015

Wegen Nachfragen noch ein Hinweis:
Die neu einzuschulenden Schüler haben vor dem Einschulungstermin keinen Unterricht, auch wenn der Stundenplan dies bereits ab Montag, den 06.September anzeigt!


28.08.2004

Projekt Junior

Seit einigen Jahren organisieren unsere Informationstechnischen Assistenten im 3.Schul- und Ausbildungsjahr die Reparatur und Wartung unserer Schul-PC's und die von benachbarten Grundschulen in der PC-Werkstatt.
Für das nächste Schuljahr haben sie sich für das vom Institut der Deutschen Wirtschaft geförderte "Projekt JUNIOR" angemeldet. Hierbei geht es darum, frühzeitig eine Gründermentalität zu entwickeln und zu lernen, wie man ein Unternehmen aufbaut und führt.
Weitere Infos im Internet:
Projekt JUNIOR


27.08.2004

Blockhaus Udmurtien

Zu Beginn des neuen Schuljahres soll es fertig aufgebaut sein:
Seit einiger Zeit wird im Eingangsbereich unseres Schulgeländes ein nicht zu übersehendes Objekt aufgebaut.
Geplant als Ort der interkulturellen und interreligiösen Kommunikations- und Begegnungsstätte soll es eine kulturelle Attraktion für unsere Schule und auch für Kalk als aufstrebendes Stadtviertel werden.
Was es im Einzelnen damit auf sich hat, lässt sich hier nachlesen:
Udmurtien       Udmurtien

Infos über Udmurtien:
Udmurtien im Lexikon
Karte von Udmurtien
Zur Republik Udmurtien

Translator

Veranstaltungen

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Neu:

Neu eingerichtet: alle Newsmeldungen von 1997 bis heute auf einer Zeitschiene

News-Time-Line

Einrichtungen

Microsoft-Academy
Microsoft-Academy
Cisco-Academy
Cisco-Academy
Oracle-Academy
Oracle-Academy
aris@school
aris@school

Berufsschule Elektroberufe

Infos zum InformationselektronikerInformationselektroniker/in, Schwerpunkt Bürosystemtechnik

Informationselektroniker/in, Schwerpunkt Geräte- und Systemtechnik

Weiterlesen...

Berufsschule Medientechnik

Mediengestalter/in Bild und Ton

Film- und Videoeditor/in

Fachkraft für Veranstaltungstechnik

Übersicht Medienberufe

Berufsschule Informationstechnik

IT-BerufeIT-Systemelektroniker

Fachinformatiker - Anwendungsentwicklung

Fachinformatiker - Systemintegration

Übersicht-IT-Berufe

Go to top