Menü

Bundeswettbewerb Fremdsprachen 2010

 2010-11-17bundeswettbewerb_fremdsprachen_4.jpg“Finding Your Dream Job“  and  “Two Shots And A Bottle of  Beer“
GSO-Schüler mit zwei Teams in der Endrunde des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen

Auch in diesem Jahr haben sich Schüler des Bereichs AV für die letzte Runde des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen qualifiziert und sich so mit ihren englischsprachigen Audio-Arbeiten gegen eine bundesweite Konkurrenz von Auszubildenden behauptet.
Die beiden Teams Torben Müller/Jef van Even (AVM92) und Kai Schwerdtfeger/Tim Bösterling (AVM95) werden vom 9.12-11.12.2010 zur Endausscheidung nach Bremen fahren. Auf dem Campus der „Jacobs University” müssen sie sich im Rahmen des Azubiturniers gegen 14 Teams nochmals bewähren und sowohl ihre fremdsprachlichen Fertigkeiten als auch ihr technisches und kreatives Geschick unter Beweis stellen.  Den Abschluss der dreitägigen Veranstaltung bildet die Siegerehrung mit der Bekanntgabe der Teams, die mit Geldpreisen belohnt werden. (TN)

http://www.bundeswettbewerb-fremdsprachen.de






Vorbereitungen in unserem Tonstudio


Bundeswettbewerb „Fremdsprachen 2010“ bundeswettbewerb fremdsprachenAV-Schüler glänzten beim Bundeswettbewerb „Fremdsprachen 2010“
Das Georg-Simon-Ohm-Berufskolleg war die einzige Schule, die gleich zwei Schülerteams nach Bremen zum Finale des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen schicken durfte: Jef van Even und Torben Müller (AVM92) sowie Kai Schwerdtfeger und Tim Bösterling  (AVM95).  Die AV-Schüler hatten sich mit englischsprachigen Audiobeiträgen gegen die Konkurrenz aus 166 Einsendungen aus ganz Deutschland durchgesetzt und belegten im Gesamtklassement schließlich Platz drei.
Darüber hinaus haben sich die Schüler bei der 2. Runde des Wettbewerbs – dem Azubiturnier vor Ort - hervorragend geschlagen.
Im Rahmen der dreitägigen Veranstaltung, die am Samstag mit der feierlichen Siegerehrung endete, mußten sich die 90 Preisträger erneut bewähren, indem sie ihre fremdsprachlichen und kreativen Fertigkeiten  unter Live-Bedingungen vor den Augen von Jury und Publikum  unter Beweis stellten – und zwar in neu zusammengewürfelten Teams. Ihre Aufgabe war es, szenisch darzustellen, was einem Firmenmitarbeiter an seinem ersten Tag in einem fremden Land alles passieren kann: Jef van Even glänzte mit seinem Team gleich zweimal mit dem ersten Platz durch eine mehrsprachige  Darbietung. Ebenso wie Kai Schwerdtfeger, der mit seinem Team den zweiten Platz belegen  konnte. Alle Platzierungen sind mit Geldpreisen dotiert.

Das Azubiturnier 2011 wird in Baden-Württemberg stattfinden. Anmeldeschluss für den Bundeswettbewerb Fremdsprachen 2011 ist der 31.01.2011.
(TN)
http://www.bundeswettbewerb-fremdsprachen.de

Infotage

Veranstaltungen

Schülerberatung

Probleme - Ärger - Stress?

Schülerberatung

Neu:

Neu eingerichtet: alle Newsmeldungen von 1997 bis heute auf einer Zeitschiene

News-Time-Line

Translator

fundraising für den förderverein

Ünterstützt unseren Förderverein online-shopping mit gso (Infos)

Einrichtungen

Microsoft-Academy
Microsoft-Academy
Cisco-Academy
Cisco-Academy
Oracle-Academy
Oracle-Academy
aris@school
aris@school
NAO-Robotic-Schule
NAO Robotic-Schule

Berufsschule Elektroberufe

Infos zum InformationselektronikerInformationselektroniker/in, Schwerpunkt Bürosystemtechnik

Informationselektroniker/in, Schwerpunkt Geräte- und Systemtechnik

Weiterlesen...

Berufsschule Medientechnik

Mediengestalter/in Bild und Ton

Film- und Videoeditor/in

Fachkraft für Veranstaltungstechnik

Übersicht Medienberufe

Berufsschule Informationstechnik

IT-BerufeIT-Systemelektroniker

Fachinformatiker - Anwendungsentwicklung

Fachinformatiker - Systemintegration

Übersicht-IT-Berufe

Go to top