Diese Seite wurde optimiert für eine Auflösung von 800*600 Pixel



PeP - Der Internet/Intranet Personalplaner
Im Rahmen des Jahresprojektes der Fachschule für Technik an der Georg-Simon-Ohm Schule zu Köln entstand PeP - der Personalplaner. Als Grundlage dieses Produktes dient ein Apache-Webserver der via PHP mit seinem Umfeld (SQL-Server, LDAP-Server) kommuniziert. Es handelt sich somit um ein LAMP Modell. Zur Administration und Bedienung wurde ein Web-Frontend bestehend aus HTML-Seiten mit einem eingebettetem Java-Applet erstellt. Innerhalb dieser Bedienoberfläche können je nach Berechtigung innerhalb des Planers Abwesenheiten geplant, beantragt und verwaltet werden. Auch die administrativen Arbeiten wurden durch eine separate Administrationsoberfläche in diesem Frontend realisiert.
Zurück zum Seitenkopf...








Wir über uns...das Entwicklerteam und unsere Ziele
Wir, das sind Markus Pfeiffer, Heiko Müller, Rolf Walgenbach und Matthias Wiencke. Wir besuchen die Klasse IT81 der Fachschule für Technik der Georg-Simon-Ohm Schule in Köln in Form der Abendschule. Die Ideen zu diesem Projekt entstand aus der Situation heraus, daß man ein solches Tool in unserem Arbeitsleben schmerzlich vermisst und man ein Thema für das Jahresprojekt der o.g. Schule benötigte. Daher sind in den Screenshots dieser Webseite, die im übrigen nicht der entgültigen Vorversion entstammen, zum Teil Strukturen der eigentlichen Arbeitgeber zu erkennen, bei denen dieser Personalplaner zum Teil auch zum Einsatz kommen soll...
Zurück zum Seitenkopf...






Die Zielgruppe....für wen ist PeP gedacht
Dieser Personalplaner, der zwar aus der Not in größeren Unternehmen enstanden ist, kann aufgrund seiner Auslegung, auch in kleinen und mittelständischen Unternehmen eingesetzt werden, da er sowohl auf bestehende LDAP-Server zur Authentiseriung zurückgreifen, als auch mit den im Lieferumfang enthaltenen Installationsscripten und einer Suse-Linux Distribution eine vollkommen autarke Struktur anbieten kann. Darüber hinaus sind eigentlich keine größeren Investitionen erforderlich, da zur Bedienung und Administration ein Java-fähiger Browser ausreichend ist. Sie brauchen nur einen Netzwerkanschluß (LAN oder Internet) für Ihre Clientsysteme und einen entsprechend konfigurierten Server.
Zurück zum Seitenkopf...






Kontaktmöglichkeiten zum Entwicklerteam
Falls Sie Fragen oder Anregungen zu PeP- dem Personalplaner für´s Intra-/Internet haben sollten, wenden Sie sich vertrauensvoll an das PeP- Team der IT 81 der Fachschule für Technik der Georg-Simon-Ohm Schule zu Köln unter :
Das PeP-Team per Mail


Zurück zum Seitenkopf...