Selbstlernzentrum GSO

 

Anmeldung und Ausschreibung

 

 

Kurzbeschreibung

Hier haben Sie die Möglichkeit eigene Schwerpunkte der Ausbildung entsprechend Ihrer Interessen zu wählen und sich auf eigene Initiative hin fortzubilden. Inhaltlich erwarten Sie zunächst Seminare aus dem Bereich der sogenannten Sozial- und Humankompetenz: „soft-scills“ oder „emotionale Intelligenz“ sind die Modewörter: Ganz konkret: Hier geht es um Persönlichkeitsentwicklung, Präsentations- und Kommunikationstraining für den Beruf und den Alltag.

 

 

Das aktuelle Seminarangebot im Überblick

 

FAQ – Wer kann teilnehmen?

FAQ – Wie melde ich mich an?

FAQ – Kann ich von Unterricht oder Arbeit freigestellt werden?

FAQ – Ich vermisse Angebote!

 

 

 

 

Das aktuelle Seminarangebot im Überblick:

 

Titel:                                 „Beruf oder Leben?“

Die Kunst der beruflichen Selbststeuerung

Status:

Info & Anmeldung

Seminar zur Persönlichkeitsentwicklung:            Wochenseminar bereits stattgefunden Wiederholung Schulj. 2003/2004

 

Titel:                                    „Alles nur Show?“

Bewerbungstraining – Schwerpunkt Vorstellungsgespräch

Status:

Ausschreibung

Bewerbungstraining für Interessierte                                                Termin nachmittags – wird noch bekannt gegeben

 

Titel:          „Präsentationstraining Abschlussklassen IT“

Prüfungsvorbereitung Sommer 2003

Status:

Info & Anmeldung

Präsentationstraining IT Berufsschüler Abschlussklassen Termin 1:           Stattgefunden – Wiederholung Schulj. 2003/04

 

Titel:          „Präsentationstraining Abschlussklassen IT“

Prüfungsvorbereitung Sommer 2003

Status:

Info & Anmeldung

Präsentationstraining IT Berufsschüler Abschlussklassen Termin 2:           Stattgefunden – Wiederholung Schulj. 2003/04

 

Titel:                 „Keep Cool!“ – Präsentationstraining

Baustein 1: Umgang mit Lampenfieber und Stress

Status:

Info und Anmeldung

Persönlichkeitstraining Vollzeitbereich & Interessierte                                       Termin nachmittags – siehe Anmeldung

 

Titel:  Körpersprache und Stimme“ – Präsentationstraining

Baustein 2: Die richtige Köpersprache und Stimme?

Status:

Info und Anmeldung

Körpertraining Vollzeitbereich & Interessierte                                                   Termin nachmittags – siehe Anmeldung

 

Titel:                 „Ihr Auftritt, bitte!“ – Präsentationstraining

Baustein 3: Praxistraining & Einzelanalyse

Status:

Info und Anmeldung

Präsentationstraining Vollzeitbereich & Interessierte                                        Termin nachmittags – siehe Anmeldung

 

Titel:       “Chaos im Vortrag?“ – Präsentationstraining

Baustein 4: Aufbau und Gliederung einer Präsentation

Status:

Info und Anmeldung

Präsentationstraining Vollzeitbereich & Interessierte                                         Termin nachmittags – siehe Anmeldung

 

Titel:                        „Zeitmanagement für Chaoten“

Bewerbungstraining – Schwerpunkt Vorstellungsgespräch

Status:

Ausschreibung

Arbeitsgemeinschaft für Interessierte                                                Termine nachmittags – wird noch bekannt gegeben

 

Titel:                                     „Train the trainer“

Coaching und Einzelbetreuung

Status:

Ausschreibung

Berufsqualifikation für Interessierte                                                                             nur nach persönlicher Absprache

 

Zurück zum Seitenanfang

 

 

 

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

F A Q

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

FAQ – Wer kann teilnehmen?

 

Jedes Seminar wird detailliert in der Ausschreibung beschrieben. Hier finden Sie Angaben darüber, wer berechtigt ist, an dem Seminar teilzunehmen. Grundsätzlich können Sie bei den Seminaren „für Interessierte“ teilnehmen. Gelegentlich wird die Zielgruppe eingegrenzt: „Vollzeitbereich und Interessierte“ – in diesem Fall ist ein Teil der Plätze für TeilnehmerInnen des genannten Bereichs reserviert. Ein begrenzte Anzahl an Plätzen bzw. nicht vergebene Plätze können jedoch auch von anderen Teilnehmern eingenommen werden. Letzteres ist nicht möglich, wenn die Zielgruppe eindeutig eingegrenzt wird: „IT Abteilung Abschlussklassen Berufsschule“ – hier ist das Training inhaltlich so gestaltet, dass es nur für genau diesen Teilnehmerkreis offen ist. Wenn Sie sich darüber ärgern, dann gehen Sie zu: „FAQ - Ich vermisse Angebote!“

 

Zurück zum Seitenanfang

 

 

FAQ – Wie kann ich mich anmelden!

 

Wenn Sie an einem der Seminare teilnehmen wollen, dann müssen Sie sich anmelden. In der detaillierten Ausschreibung der Seminare finden Sie eine KontaktEmail für die Anmeldung. Bitte versehen Sie die Betreffzeile mit „Selbstlernzentrum Anmeldung Seminar XY am Datum“. Bitte wiederholen Sie im Text den Seminartitel, Ihren ausgeschriebenen Namen und Ihre Klasse. Achtung: Erst wenn Sie eine Bestätigung über den Eingang Ihrer Mail erhalten haben, wissen Sie, dass Ihre Anfrage bearbeitet wurde. Die endgültige Anmeldbestätigung erhalten Sie vor beginn des Seminars.

Alternativ findet die Anmeldung schriftlich über Listen statt.

Zurück zum Seitenanfang

 

 

 

FAQ – Kann ich für Seminare vom Unterricht oder Arbeit freigestellt werden?

 

Grundsätzlich nein. Die Seminare sind ein Zusatzangebot – keine Alternativangebot zum schulischen Unterricht! – Nur in Ausnahmefällen und in Absprache mit dem Klassenlehrer bzw. Fachlehrer ist dies möglich. Für Berufsschüler: Über eine Freistellung von der Arbeit entscheidet Ihr Ausbilder – versuchen Sie es, indem Sie ihm die Ausschreibung vorlegen. Der Seminarleiter wird Ihnen nach erfolgreicher Teilnahme am Seminar Ihre Anwesendheit als Nachweis für Ihren Ausbilder schriftlich auf der Ausschreibung bestätigen.

Zurück zum Seitenanfang

 

 

 

FAQ – Ich vermisse Angebote!

 

Sie vermissen Angebote bzw. würden gerne an Seminaren teilnehmen, die nicht für Sie ausgeschrieben sind? – Bitte setzen Sie sich mit Herrn Stern (sn@gso-koeln.de) in Verbindung. Ihr Erfolg ist sicherlich größer, wenn Sie im Namen mehrerer Interessierter sprechen. So ist es zum Beispiel möglich Seminare für Ihre Klasse anzubieten, zum Beispiel „Zeitmanagement“ oder  „Psychologische Grundlagen der visuellen Kommunikation mit PowerPoint“. Interesse? – Denken Sie daran: Es darf kein Unterricht ausfalllen.

Zurück zum Seitenanfang

 

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 
Ausschreibungen der Seminare

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Beruf oder Leben?

Die Kunst der beruflichen Selbststeuerung

 

 

Kurzbeschreibung

Wenn du dies liest, weil dich der Titel neugierig gemacht hat, dann bist du vielleicht schon richtig: „Beruf oder Leben?“– hier geht es um Berufszielfindung, also die Frage, was nach der Schule oder Ausbildung ansteht. Richtig ist hier, wer noch keine klare Vorstellung darüber hat, was er „danach“ machen will, richtig sind aber auch alle, die zwar erste Ideen, aber noch kein echtes Umsetzungskonzept haben.

 

Seit 1998 wird dies Seminar erfolgreich für junge Menschen angeboten. Anders als bei der klassischen Berufsberatung geht es nicht darum, in 5 Minuten in einer Schublade zu landen: Eure Vorstellungen, eure Wünsche, aber damit auch eure eigene Verantwortung für euren Lebensweg stehen im Mittelpunkt; der kreativen Auseinandersetzung mit Lebenszielen und Arbeitsmöglichkeiten wird tüchtig Raum gegeben.

 

 

Zielgruppe:           vorrangig SchülerInnen der Vollzeitklassen, aber für alle Interessierten offen

Termin:                Dienstag, den 20. Mai bis Freitag, den 23. Mai 2003 – nachmittags !

Dauer:                 Nach Vereinbarung mit den Teilnehmern, Richtwert 14:30-18:30 Uhr

Ort:                      Georg-Simon-Ohm Berufskolleg

Unkosten:            5 Euro Selbstbeteiligung an die LAG Arbeit Bildung Kultur NRW e.V.

Anmeldung:         sn@gso-koeln.de

Kontakt & Info:     Herr Stern, GSO Raum B127

 

Seminarbeschreibung

"In der Navigation muss man die Ausgangsposition so genau festlegen wie das Ziel" (Sten Nadolny)

Wo stehe ich? Wo liegen meine Stärken? Was sind meine Interessen? Wo will ich hin? Das Navigieren, ob auf dem Wasser oder im Berufsleben ist keine einmalige, sondern eine ständige Aufgabe. So steht in diesem Seminar weniger das Finden eines klaren Berufsziels im Vordergrund; es geht darum, das Rüstzeug zu erlernen, in den immer stürmischeren Arbeitsgewässern selbst steuern zu können. Die meisten vorgestellten Übungen und Techniken können ein Leben lang zur Selbstorientierung eingesetzt werden:

 

Moderation

 

Moderiert wird das Seminar von Matthias Klockenbusch, seines Zeichens Sozialarbeiter und Clown; euch vielleicht noch bekannt als Moderator von GSO-Total, der Abschlussveranstaltung der Projektwoche im vergangenem November. Also: Neben interessanten Inhalten und Übungen könnt ihr euch auf viel Spaß gefasst machen!

 

Kooperationspartner

 

Landesarbeitsgemeinschaft Arbeit Bildung Kultur NRW e.V.

KickimKopf (Xenos EU Projekt: www.kickimkopf.de)

grüneOrange (www.grueneorange)

 

Seminarunterlagen:

„Start frei!“ – Persönlichkeitstest und Wege in den Beruf (kostenfrei: im Teilnehmerbetrag enthalten)

 

Zurück zum Seitenanfang

 

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Präsentationstraining Abschlussklassen IT

Prüfungsvorbereitung Sommer 2003

 

 

Kurzbeschreibung

Auch diese Jahr wird für die BerufsschülerInnen der IT Abteilung vorbereitend für die Abschlussprüfung ein Präsentationsseminar auf freiwilliger Basis angeboten, das Ihnen die Möglichkeit gibt, sich auf die mündliche Prüfung, insbesondere die Abschlusspräsentation, vorzubereiten. Zwei Termine stehen Ihnen zur Auswahl:

 

Praxistraining!

Das Ganztagesseminar findet als praxisorientiertes Training statt. Die theoretische Auseinandersetzung mit den psychologischen Grundlagen der Kommunikation bietet hierbei lediglich den Hintergrund für den eigentlichen Schwerpunkt: praxisorientierte Gruppen-, Einzelübungen, eine Stärken-Schwächen Analyse Ihrer Präsentation und ein persönliches Feedback zu Ihren individuellen Entwicklungsschwerpunkte.

 

 

Legende mit Pfeil nach links: Wählen Sie
einen
Termin aus!
Zielgruppe:           Berufsschüler Abschlussklassen KF und KE

Termine:              Montag, den 26.5.03 – Tagesseminar  9:30 Uhr

                            Montag, den   2.6.03 – Tagesseminar  9:30 Uhr

Dauer:                 Richtwert 4 Blöcke 90 Minuten
Ort:                      Georg-Simon-Ohm Berufskolleg
Anmeldung:         sn@gso-koeln.de
Kontakt & Info:     Herr Stern, GSO Raum B127

 

 

Die Themen (zur Auswahl)

 

Basiswissen Kommunikationstheorie

"Vorhang auf!" - richtiger Auftritt & sauberer Abgang

"Rot, röter, Text vergessen" - Umgang mit Lampenfieber

Körpersprache - "Arbeit mit Neutralmasken"

"Wohin mit den Händen?" - Die angeblich richtige Gestik

Ihre Stimme - Die "Visitenkarte" Ihrer Persönlichkeit

"Erste Hilfe" - Umgang mit Störungen in der Präsentation

Rhetorik: "Wie verkaufe ich mich angemessen?"

"60 Sekunden" - Einzeltraining und Feedback

Analyse der individuellen Entwicklungsschwerpunkte

 

Hinweis zur Videoanalyse:

Der Einsatz von Videotechnik zur Einzelanalyse Ihrer Fehlerschwerpunkte ist abhängig von den Räumlichkeiten und der Verfügbarkeit der Technik. Auf Wunsch der Teilnehmer können auch alle Übungen ohne Videotechnik durchgeführt werden. Eine Verpflichtung zum Auftritt vor der Kamera besteht nicht – aber gönnen Sie sich den Stress, den schließlich soll der Umgang mit Lampenfieber trainiert werden (-:

 

Zurück zum Seitenanfang

 

 

 

Präsentationstraining „Selbstbewusstes Auftreten“

Im Bauskastenprinzip

 

 

Kurzbeschreibung

Selbstbewusstes Auftreten – sei es für Bewerbung, Präsentationen, Berufsalltag, Prüfung – oder einfach nur so... kann man dies trainieren? – Das praxisorientierte Training verspricht keine Wunder – will aber entscheidende Impulse und Anregungen liefern, wie man „zu seiner Persönlichkeit steht“ und souveräner auftritt.

 

Baukastenprinzip!

Angeboten werden vier Bausteine mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Suchen Sie sich die Bausteine aus, die Sie interessieren und die Sie als Herausforderung sehen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zielgruppe:           Vollzeitbereich und Interessierte

Termine:              ab dem 16.6.2003 – genaue Angaben folgen

Dauer:                 4 Bausteine zu jeweils 2 Doppelstunden, nachmittags

Ort:                      Georg-Simon-Ohm Berufskolleg

Anmeldung:         wird noch bekanntgegeben

Kontakt & Info:     Herr Stern, GSO Raum B127

 

Zurück zum Seitenanfang

 

 

Baustein 1 „Keep cool!“

Präsentationstraining Selbstbewusstes Auftreten

 

Kurzbeschreibung

Aufregung kennt jeder – auch wenn es nicht jeder zugibt! – Dabei ist „Lampenfieber“ eigentlich etwas Positives – die Ausschüttung der Stresshormone und des Adrenalins führen dazu, dass wir in Ernstsituationen „wacher“ und „frischer“ sind. „Keep Cool“ ist ein Baustein des Präsentationstrainings „Selbstbewusstes Auftreten“. Im Mittelpunkt des Seminars steht der Umgang mit Lampenfieber und Stress  bei Präsentationen. Stellt euch den künstlich geschaffenen Stresssituationen und erprobt einen anderen, neuen Umgang mit Stress, um den Ernstfall vorzubereiten. Unterstützt wird dies mit einem kleinen Ausflug in die Erklärungswelt der Psychologie! Die Frage ist weniger, wie ich Aufregung vermeide – entscheidend ist vielmehr, einen gesunden Umgang damit zu finden:

 

·        Wie äußert sich Stress bei mir persönlich?

·        Welche Umgangsstrategien kann ich entwickeln?

·        Wie kann ich trotz „normaler“ Nervosität so auftreten, dass man es mir nicht sofort anmerkt?

·        Wie kann ich Gelassenheit und Ruhe in Stresssituationen entwickeln?

 

Textfeld: Baustein 1     Keep cool!
Alle haben Lampenfieber – nur keiner gibt es zu! – Proben Sie den Umgang mit Stress, Versprechern, Black-out und dem roten Kopf, wenn alle Sie anstarren! - Lieber witzige Übungen statt Reinfall im Ernstfall!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zielgruppe:           Vollzeitbereich und Interessierte

Termin:                Dienstag, den 17.6.2003, 14:30 - 17:30 Uhr   

Dauer:                 2 Doppelstunden, nachmittags

Ort:                      Georg-Simon-Ohm Berufskolleg

Anmeldung:         sngso-koeln.de bzw. Liste B127            

Kontakt & Info:     Herr Stern, GSO Raum B127

 

 

Zurück zum Seitenanfang

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Baustein 2 „Körpersprache“

Präsentationstraining Selbstbewusstes Auftreten

 

Kurzbeschreibung

Körpersprache wirkt indirekt – aber ungemein. Nicht nur Sympathie und Antipathie wird über Körpersprache verstärkt – auch die Frage, ob jemand souverän oder unsicher wirkt, spiegelt sich in seinem Auftreten. Im Mittelpunkt des Seminars „Körpersprache“ als Baustein 2 des Präsentationstrainings „Selbstbewusstes Auftreten“ steht weniger die Frage nach dem angeblich „richtigem“ Auftreten. Vielmehr soll die Frage gestellt werden, wie Körpersprache wirkt. Die TeilnehmerInnen erhalten die Möglichkeit ihre eigene Körpersprache bewusst einzusetzen und einen eigenen Stil zu entwickeln: Denn, nicht der perfekte Schauspieler wirkt überzeugend, sondern derjenige, der authentisch, also „echt“ auftritt.

·        Der „richtige“ Stand und die Körperhaltung 

·        „Wohin mit den Händen?“ – Der Einsatz von Gestik

·        „Mit den Augen sprechen“: Der Blickkontakt und seine Wirkung

·        Immer nett lächeln? Die Mimik

·        Die Wirkung der Körpersprache: Arbeit mit „Neutralmasken“

 

 

Textfeld: Baustein 2     Körpersprache
Die  Stimme ist Ihre Visitenkarte! Souveräne Körpersprache strahlt Kom-petenz aus! Praxisübungen vermitteln sicheres Auftreten und überzeugenden Einsatz von Stimme, Körpersprache und Blickkontakt.

 

 

 

 

 

 

 

 

Zielgruppe:           Vollzeitbereich und Interessierte

Termine:              Mittwoch, den 25.6.2003, 16:15 -  18:15 Ur

Dauer:                 2 Doppelstunden, nachmittags                                                                   

Ort:                      Georg-Simon-Ohm Berufskolleg

Anmeldung:         sngso-koeln.de bzw. Liste B127

Kontakt & Info:     Herr Stern, GSO Raum B127

 

Zurück zum Seitenanfang

 

 


Baustein 3 „Ihr Auftritt, bitte!“

Präsentationstraining Selbstbewusstes Auftreten

 

 

Kurzbeschreibung

Wenn die anderen Bausteine „Vorübungen“ sind, so geht es hier um den Sprung ins „kalte Wasser“: Baustein 3 „ Ihr Auftritt, bitte!“ des Präsentationstrainings „Selbstbewusstes Auftreten“ erwartet von allen Teilnehmern die Bereitschaft zur Teilnahme am Praxistest: Kurzpräsentation: Statt langer theoretischer Erklärungen erhaltet ihr Einzelfeedback und eine „Stärken/Schwächen Analyse“ eures persönlichen Stils. Auch hier: Es geht weniger um „richtig und falsch“ als vielmehr die Entwicklung eures persönlichen Stils und der gesunden Selbsteinschätzung eurer Entwicklungsdefizite, aber auch eurer Stärken!

 

·        Wie trete ich auf? – Wie nehmen andere mich wahr und wie nehme ich mich wahr?

·        Wo liegen meine Schwächen, aber wo liegen meine Stärken?

·        Wie kann ich souveräner und sicherer wirken?

·        Wo sollte mein „Entwicklungsschwerpunkt“ liegen?

 

 

Textfeld: Baustein 3      Praxistraining „Ihr Auftritt, bitte!“
 Stellen Sie sich! - Jeder Teilnehmer erhält zu seiner Kurzpräsentation ein individuelles Feedback mit Stärken&Schwächen Analyse und Benennung seiner Entwicklungsdefizite.

 

 

 

 

 

 

 

 

Zielgruppe:           Vollzeitbereich und Interessierte

Termin:                Donnerstag, den 26.6.2003, 16:15 - 18:150 Uhr                                                                              

Dauer:                 2 Doppelstunden, nachmittags

Ort:                      Georg-Simon-Ohm Berufskolleg

Anmeldung:         sngso-koeln.de bzw. Liste B127            

Kontakt & Info:     Herr Stern, GSO Raum B127

 

 

Zurück zum Seitenanfang

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Baustein 4 „Gliederung einer Präsentation“

Präsentationstraining Selbstbewusstes Auftreten

 

Kurzbeschreibung

Sie lieben das Chaos? – Möglicherweise liebt es der Zuhörer Ihrer Präsentation jedoch nicht. - Wie kann ich eine Präsentation aufbauen, so dass ich souverän, sachlich und anschaulich wirke – ohne gleich zum Langeweiler zu werden? Im Mittelpunkt des Seminars „Gliederung einer Präsentation“ als Abschlussbaustein 4 des Präsentationstrainings „Selbstbewusstes Auftreten“ steht nicht das „Einpauken“ einer formalen Gliederung, sondern vielmehr die Frage, wie ich einen „roten Faden“ so aufbaue, dass die Zuhörer mich nicht nur überzeugender wahrnehmen, sondern überhaupt bei meinem Vortrag „wach bleiben“.

 

·        Grundstruktur eines Vortrags

·        Gliederungsprinzipien im Vergleich

·        Die Gliederung als Sicherheitsstruktur für den freien Vortrag

·        Praxistipps: Einsatz und Struktur von Karteikarten und PowerPoint

 

 

Textfeld: Baustein 4     Gliederung einer Präsentation
Sie lieben das Chaos? – Auch Ihre Zuhörer? –  Setzen Sie sich mit den Gliederungsprinzipien und dem klaren Aufbau einer Präsentation & PowerPoint Seite auseinander, um souverän und vorbereitet zu wirken.
 

 

 

 

 

 

 

 

 


Zielgruppe:           Vollzeitbereich und Interessierte

Termine:              Dienstag, den 24.6.2003, 14:30 18:00 Uhr

Dauer:                 2 Doppelstunden, nachmittags

Ort:                      Georg-Simon-Ohm Berufskolleg

Anmeldung:         sngso-koeln.de bzw. Liste B127

Kontakt & Info:     Herr Stern, GSO Raum B127

 

 

Zurück zum Seitenanfang