Logo

Herzlich Willkommen,

im Rahmen der Projektwoche zum Thema "Berufsbildung hier und anderswo", ist unsere Projektgruppe LAN zusammen gekommen. Unser eigenes Thema war "Vom Spiel zum Beruf". Viele vom Computer begeisterte Menschen sind erst durch das "zocken" am PC zu ihrem späteren Beruf gekommen. Einige Menschen werden auch ewig weiter spielen und den Computer als Spielzeug betrachten. Andere Menschen hingegen haben sich die Frage gestellt, wie der Computer im funktioniert, haben deren Sprachen gelernt und arbeiten jetzt daran, dass der Computer sicherer wird. Andere sind in den Bereich des Internets vorgedrungen und programmieren etliche Internetseiten, die dann Interesierte sich im größten Netzwerk der Welt anschauen können. Für einige ist nur das Spielen das Sinnvollste in der Benutzung eines PCs, für andere hingegen das Programmieren. Durch Netzwerke kommen die Nachrichten schnell und einfach zum Empfänger. Sie erleichtern die Arbeit und sparen, meist wertvolle Zeit. Aber nun zurüch zum Spielen. Viele junge Leute treffen sich gerne zu Lan-Parties. Wir haben es in der Projektwoche geschafft, einen Gameserver aufzusetzen, vom bestellen einzelner Teile, bis hin zum Zusammenbau und Installieren der geeigneten Software. Damit stand der Server, aber das Netzwerk noch lange nicht. Ein großteil der Schüler haben ihreren eigenen PC mitgebracht, um ihn in das Netzwerk zu integrieren. Dazu haben wir lediglich ein 12 Port Switch und ein 4 Port Hub benutzt um etwa 15 PCs zu vernetzen. Der Server war dazu da, die laufenden spiele zu coordinieren, und dafür zu sorgen das kein IP konflikte auftritt (IP Adressen verwaltung über DHCP). Nach einiger Zeit hatten wir das Netzwerk aufgebaut, die Rechner an den Server gekoppelt und waren bereit für das Testen der maximalen Leistungen des Servers. Auf den folgenen Seiten werden Sie eine Anleitung zum Zusammenbau eines PCs finden, und ein paar Snappschüße von der Woche betrachten können.

Natürlich haben wir nicht wirklich einen waschechten Server zusammen gebaut, das wäre um einiges teurer gewesen, des wegen haben wir eine günstigere Variante, den PC, genommen.