Menü

Die Fachschule für Informatik

Fachrichtung Technische Informatik

Die Anmeldung erfolgt über das Online-Anmeldeportal schüler online und ist ganzjährig möglich.

Anmeldungen sind je nach Aufnahmekapazität bis zum Beginn der Sommerferien möglich.
Der Bildungsgang startet mit den anderen Schulformen einmal jährlich nach den Sommerferien.
Es entstehen keine Schulkosten, da wir eine staatliche Schule sind.
Die 4jährige Teilzeitform findet an drei Abenden (17.40 bis 21.00 Uhr Montag bis Donnerstag) statt.
Die 2jährige Vollzeitform findet von Montag bis Freitag statt.

 

Abschlüsse:

  • Staatlich geprüfte Informatikerin / Staatlich geprüfter Informatiker
  • Fachhochschulreife

Achtung - bitte beachten: Der Abschluss "Staatlich geprüfter Informatiker / Staatlich geprüfte Informatikerin" in der Fachschule für Informatik entspricht dem vielleicht eher bekannten Abschluss "Staatlich geprüfter Techniker / Staatlich geprüfte Technikerin" in der Fachschule für Technik.

Er ist im Europäischen Qualifikationsrahmen für lebenslanges Lernen (EQR) wie der Bachelor-Abschluss auf dem Qualifikationsniveau 6 eingeordnet (vergl. Handbuch zum Deutschen Qualifikationsrahmen, S. 36).

Ausbildungsprofil:

Der Bildungsauftrag der Fachschulen ist die berufliche Weiterbildung. Sie baut auf den in den erlernten Berufen gewonnenen beruflichen Erfahrungen und Fachpraxen auf und dient dem beruflichen Aufstieg.
Ziel ist die Vermittlung einer gehobenen beruflichen Qualifikation, die beinhaltet, dass die Absolventen der Fachschulen nach erfolgreichem Abschluss in der Lage sind, mittlere und gehobene Führungspositionen im Produktions- und im Dienstleistungssektor zu übernehmen. Diese Führungsaufgaben beinhalten im besonderen Aufgaben in der Projektleitung und im Projektmanagement sowie die Gruppen- und Teamleitung.
Im weiten Spektrum der Aufgabenbereiche der Informatikerin bzw. des Informatikers sind die folgenden beruflichen Tätigkeitsfelder repräsentativ:

Netzwerk-Administration und SystementwicklungSoftware-Entwicklung und -EngineeringDatenbank-Verwaltung und -Design

Konzeption von Client-Server-Lösungen

Administration von vernetzten Windows- und Unix-Servern

Konzipieren, Planen, Installieren, Konfigurieren und Testen von Intranet-Strukturen mit Internet-Anbindung

 Erarbeitung und Umsetzung von Sicherheitskonzepten

Entwicklung von

  • multimedialer Lern- und Unterrichtssoftware
  • kundenspezifischen Softwareprodukten für Industrie und Dienstleistung

Betreuung und Wartung von Anwendungssoftware

Datenmodellierung, Design und Implementierung von Datenbanken


Entwicklung von Datenbankapplikationen

Wartung und Tuning von Datenbankmanagementsystemen

 

 

Industrielle ProzessdatenverarbeitungMultimediales InformationsmanagementPersonalmanagement

Planen, Projektieren und Inbetriebnehmen von industriellen Prozesssystemen

Verarbeitung und Visualisierung feldbusgeführter Prozessdaten

Planung und Projektierung von Qualitätssicherungssystemen

Präsentation von Unternehmen in Internet- und Multimediaformaten unter Einsatz von Grafik- und Autorensystemen

Übertragung und Wandlung von Informationen in unterschiedliche Multimediaformate (Grafik, Sound, Video)

Initiieren und Entwickeln von Teamstrukturen

Mitarbeit und Führung in aufgabenbezogenen Teams

Gestalten von Kommunikationsprozessen in Beratung, Vertrieb, Projektleitung, Personalangelegenheiten

Projektmanagement

Beraten, Ausbilden und Schulen von Mitarbeitern und Kunden

Aufnahmevoraussetzungen:

Berufsschulabschluss
    und
Nachweis einer abgeschlossenen einschlägigen Berufsausbildung im gewerblich-technischen Bereich
    und
Nachweis einer einschlägigen Berufstätigkeit von mindestens einem Jahr. In der Abendform ist dieser Nachweis erst vor der Zulassung zur Abschlussprüfung zu erbringen. Ein berufsnaher Einsatz bei der Bundeswehr kann auf die Berufspraxis angerechnet werden.
    oder:
Abweichend von den obigen Voraussetzungen ist eine Aufnahme auch möglich, wenn Sie eine einschlägige Berufstätigkeit von mindestens 5 Jahren nachweisen können.

In jedem Fall ist der mittlere Schulabschluss (Fachoberschulreife) erforderlich.

 

Fächer und Lernfelder:

im fachrichtungsübergreifenden Bereich
Deutsch/Kommunikation, Fremdsprache (Englisch), Politik/Gesellschaftslehre, Betriebs- und Personalwirtschaft

 

 im fachrichtungsbezogenen Bereichs
Software-Module entwickeln, Softwareprojekte analysieren, dokumentieren und managen, Anwendungssysteme entwickeln und managen, Rechnersysteme installieren, konfigurieren und administrieren, Netzwerke planen, entwerfen und administrieren, Komplexe Netzwerk-Infrastrukturen planen, entwerfen und administrieren, Lokale Netze mit öffentlichen Netzen verbinden, Datenbanken planen, realisieren und administrieren, Datenbankbasierte Anwendungen planen, realisieren und anwenden, Internet-Anwendungen planen, realisieren und anwenden, Prozesssysteme analysieren, konzipieren und visualisieren, Bildverarbeitung zur Analyse und Fernwartung von Produktionsprozessen und zur Warenerkennung konzipieren und einsetzen, Planung und Projektierung von Qualitätssicherungssystemen in industriellen Fertigungssystemen.

Projektarbeit 

Im 2. Ausbildungsabschnitt ist im Rahmen einer selbstständigen Gruppenarbeit in 160 Stunden im Rahmen einer Projektarbeit  ein anwendungsbezogenes Projekt zu erstellen.

Beispiele dieser Arbeiten sind in einem kurzen Abstract hier einzusehen .

Dauer der Ausbildung:

Vollzeitform (Tagesform):    2 Jahre
Teilzeitform (Abendform):    4 Jahre

Hinweis: Als öffentliche Schule entstehen für diese Ausbildung keine Schulgebühren!

Anmeldung:

ganzjährig im Schulsekretariat Zimmer A 112

 

  pdf Info-Faltblatt-FST-Informatik
  pdf LernfelderUebersicht-mit-Stunden
  pdf Didaktische Jahresplanung Lernfelder

Weitere Infos vom Schulministerium   Richtlinien und Lehrpläne

Schülerberatung

Probleme - Ärger - Stress?

Schülerberatung

Veranstaltungen

tag-der-ausbildung

Neu:

Neu eingerichtet: alle Newsmeldungen von 1997 bis heute auf einer Zeitschiene

News-Time-Line

Translator

fundraising für den förderverein

Ünterstützt unseren Förderverein online-shopping mit gso (Infos)

Einrichtungen

Microsoft-Academy
Microsoft-Academy
Cisco-Academy
Cisco-Academy
Oracle-Academy
Oracle-Academy
aris@school
aris@school
NAO-Robotic-Schule
NAO Robotic-Schule

Berufsschule Elektroberufe

Infos zum InformationselektronikerInformationselektroniker/in, Schwerpunkt Bürosystemtechnik

Informationselektroniker/in, Schwerpunkt Geräte- und Systemtechnik

Weiterlesen...

Berufsschule Medientechnik

Mediengestalter/in Bild und Ton

Film- und Videoeditor/in

Fachkraft für Veranstaltungstechnik

Übersicht Medienberufe

Berufsschule Informationstechnik

IT-BerufeIT-Systemelektroniker

Fachinformatiker - Anwendungsentwicklung

Fachinformatiker - Systemintegration

Übersicht-IT-Berufe

Go to top