Georg-Simon-Ohm-Berufskolleg

Bundeswettbewerb Fremdsprachen

Seit 2009 nehmen unsere Mediengestalter erfolgreich am Bundeswettbewerb Fremdsprachen teil.

Infos zum neuen Wettbewerbstermin

Im Wettbewerb Team Beruf ist der Anmeldeschluss am 31.1. des jeweiligen Jahres.

Ab sofort können sich Auszubildende und Schülerinnen und Schüler berufsbildender Schulen zum Wettbewerb Team Beruf anmelden.
Der Wettbewerb ist ein Teamwettbewerb. Mitmachen können Gruppen von 2 bis maximal 10 Personen, die im Regelfall von einer/m Ausbilder/in oder Lehrer/in betreut werden.

Der Wettbewerbsbeitrag: Das ist ein mündlicher Beitrag. Die meisten Gruppen reichen einen Videofilm ein. Natürlich ist dieser in einer oder mehreren Fremdsprache/n verfasst. Er darf maximal 7 Minuten (inkl. Vor- und Nachspann) lang sein und alle Teilnehmer/innen müssen gleichmäßig zu Wort kommen. Das Thema ist freigestellt, doch muss es aus dem beruflichen Bereich stammen.

Möglich sind dokumentarische Beiträge, aber auch Satiren, Persiflagen, Krimis….
Ergänzt wird der Beitrag durch schriftliche Materialien: Dokumentation, Script, Hintergrundinfos und mehr.

Abgabeschluss der fertigen Arbeit ist im Juni des jeweiligen Jahres.

Die Gruppen mit den besten Beiträgen werden zum Azubiturnier im Dezember eingeladen.

Preisträger*innen des Bundeswettbewerbes

Weitere Informationen gibt es hier

Bundeswettbewerb Fremdsprachen
Kortrijker Str. 1
53177 Bonn
Telefon: 0228-9591533

Web: www.bundeswettbewerb-fremdsprachen.de

In den Jahren 2009 bis heute waren unsere teilnehmenden Teams regelmäßig unter den Gewinnerteams vertreten!