Introduction

Informationstechnische*r Assistent*in AHRVollzeitschulische Ausbildung

Dauer: 3 Jahre
Unterrichtsform: Vollzeit
Voraussetzungen: Fachoberschulreife
Ziel: Staatlich geprüfter Berufsabschluss + Abitur

Informationstechnische*r Assistent*in AHRVollzeitschulische Ausbildung

Voraussetzung für diesen Bildungsgang ist die Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe.
8 Stunden täglich lernen Sie in modern ausgestatteten Unterrichts-, Werk- und Laborräumen die zentralen Themen der Informatik im berufsbezogenen Bereich.

Vorgegeben sind Ihre Leistungskurse:

  • Technische Informatik
  • Mathematik

Berufsbezogene Fächer sind:

  • Elektro- und Prozessleittechnik
  • Informatik
  • Fachpraxis
  • Englisch
  • zweite Fremdsprache
  • Wirtschaftslehre
  • Physik

Fachrichtungsübergreifende Fächer sind:
Deutsch, Gesellschaftslehre mit Geschichte, Sport und Religionslehre

Zu den Besonderheiten in diesem Bildungsgang gehören ein insgesamt dreizehnwöchiges Betriebspraktikum im zweiten Ausbildungsjahr und nach der Abiturprüfung, das mehr als 10% der Schüler*innen von der EU gefördert in Firmen der EU durchführen.

Qualifikationen und Abschlüsse:
Der Bildungsgang ist doppelt qualifizierend. Die Absolvent*innen erhalten nach Abschluss der Ausbildung das Abitur und den staatlich anerkannten Berufsabschluss „Informationstechnischer Assistentin“.