Menü

 
gso-wall

 Anmelden am Berufskolleg


Alle weiteren Informationen

 

     

GSO-News

Widerstand ist nicht zwecklos - Erinnerung an Georg Simon Ohm

Zum 230. Geburtstag Ohm's"Widerstand ist zwecklos" - dieser Spruch stammt von den Bork aus dem Star Trek-Film VIII - Der erste Kontakt.

Dass der Widerstand durchaus nicht "zwecklos" ist, wissen und erleben wir in unserem technischen Alltag täglich, wenngleich es zumeist nicht augenscheinlich und jedem sofort bewusst ist.

Als unser heutiges Berufskolleg noch als Berufsschule mit der Bezeichnung "BBS13" im amtlichen Geschäftsbetrieb auftauchte, beschloss das damalige Kollegium einmütig, sich dem zu widersetzen. Ein Antrag auf Namensgebung wurde von der Schulaufsicht genehmigt und aus der Berufsbildenden Schule 13 wurde am 17. Dezember 1982 als erste "namenführende"-Berufsschule die "Georg-Simon-Ohm-Berufsschule" in Köln. Die interessante Schulgeschichte unserer Schule mit ihren verschiedenen Bezeichnungen und gerade auch die damit einhergehenden Berufsbilder führten im Kollegium zu unserem heutigen Namensgeber Georg Simon Ohm.

Ziemlich genau vor 230 Jahren ist Georg Simon Ohm er geboren (16. März 1789 in Erlangen). Er wirkte als Lehrer für Mathematik und Physik am heutigen Dreikönigsgymnasium von 1817 bis 1826. Hier legte er auch die Grundsteine für seine Studien zum Elektrischen Widerstand, später bekannt als das Ohm'sche Gesetz. 1881 wurde beim Internationalen Elektrizitätskongress Ohm als Maßeinheit für den elektrischen Widerstand festgelegt.

Sehen wir uns die rasante Entwicklung der Berufsbilder an, die an unserer Schule vermittelt wurden:
1952: Mechanik, Elektrotechnik und Installation, hier dann z.B. die Ausbildungsberufe Feinmechaniker, Büromaschinenmechaniker und Fernmeldeelektriker
1963: z.B. Elektromechaniker, Fernmeldehandwerker, Radio- und Fernsehmechaniker, Elektromechaniker
1968: Schule übernimmt Schwerpunktmäßig alle Berufe der Mechanik und der Fernmeldetechnik
1997: Die Berufsbilder der Mechanik und des Fernmeldehandwerks fallen größtenteils weg; Neuentwicklungen der Berufsbereiche wie IT-Berufe, Veranstaltungstechnik und der Mediengestaltung werden nun hier ausgebildet

Selbst die rasante Entwicklung der Berufsbilder, die unser heutiges Berufskolleg "durchlebt" und vermittelt hat, benötigt immer noch - wenn auch in unterschiedlicher Ausprägung - den in der Technik so wichtigen Baustein "Widerstand" als Grundelement.

Von daher schließen wir wieder den Kreis und behaupten: Widerstand ist nicht zwecklos! (re) 

https://de.wikipedia.org/wiki/Georg_Simon_Ohm

https://de.wikipedia.org/wiki/Georg-Simon-Ohm-Berufskolleg

 

Menschen & Rechte sind unteilbar

Ausstellung PRO ASYLDie neue Ausstellung von PRO ASYL– dieses Mal zu den Themen Menschenrechte und Europa- zeigen wir im Forum des Georg-Simon-Ohm-Berufskolleg anlässlich der bevorstehenden Europawahl am 26.05.2019.

Menschenrechte sind die unveräußerliche Grundlage demokratischer Gesellschaften. Dies wird gegenwärtig in Europa in Frage gestellt: Die Untergrabung der Unabhängigkeit von Gerichten, Angriffe gegen die Pressefreiheit, Einschränkung von Bürgerrechten und des Rechts auf Asyl – all das beobachten wir dort, wo Rechtspopulisten regieren.

Angesichts dieser Entwicklungen wollen wir an die Bedeutung der Menschenrechte erinnern.

Wie und unter welchen Umständen sind sie entstanden?

Wie ist es den vielen unvergessenen Streiter*innen gelungen, sie zu etablieren?

Und warum müssen wir uns heute wieder verstärkt für sie engagieren?

 

Schüler*innen gewinnen beim Schülerwettbewerb zur politischen Bildung 2018

Schülerwettbewerb Politische BildungFünf Schüler*innen des Bildungsganges Mediengestalter für Bild und Ton (AVM63) wurden für ihren Filmbeitrag „Ein Jahr nach #MeToo – Der problematische Umgang mit Vergewaltigungsvorwürfen“ mit einem Geldpreis ausgezeichnet. Die Jury, in der Fachlehrer*innen und Vertreter*innen der Kultusministerien saßen, beurteilten die inhaltliche Qualität und kreative Gestaltung als sehr preiswürdig.

Der Schülerwettbewerb zur politischen Bildung der Bundeszentrale für politischen Bildung (BpB) ist der größte deutschsprachige Wettbewerb zur politischen Meinungsbildung und seit 1971 ein "Klassiker" in der Schullandschaft, der die Vermittlung zur politischen Bildung in der Schule bereichert.

Bei allen anderen Schüler*innen, die ebenfalls am Wettbewerb teilnahmen und nicht von der Jury bedacht wurden, möchte ich mich für das Engagement und die aufgebrachte Zeit und Mühe herzlich bedanken.(LZ)

Zum Beitrag Ein Jahr nach #MeToo

Teamgeist entwickelt!!!

Wintersport 2019Am 22.03.2019 machten sich insgesamt 44 Schüler/Innen und 4 Lehrer für eine Woche auf den Weg in das schöne Zillertal in Österreich.

Nach der Ausleihe des Materials und einer kleinen Wanderung am Samstag, ging es am Sonntag zum ersten Mal ins Skigebiet. Hier konnte man schon die ersten großen Augen sehen, da der Anblick der schneebedeckten Berge für einige Personen sicherlich eine Premiere war.
In den folgenden Tagen machten die Schüler/Innen vielfältige Erfahrungen in Bezug auf die Theorie und Praxis beim Ski- und Snowboardfahren.
Am Ende der Woche konnten wir mit der Mehrheit der Schüler/Innen das komplette Skigebiet abfahren und es war sehr positiv zu sehen, welche Fortschritte die Schüler/Innen innerhalb einer so kurzen Zeit gemacht haben. Es haben tatsächlich alle Schüler/Innen das Ski/Snowboard fahren erlernt, wenn auch auf unterschiedlichen Niveaustufen.. Ebenso hatten wir keine Verletzungen oder Krankheiten zu verzeichnen.
Insgesamt kann man sagen, dass die Fahrt ein voller Erfolg für alle Beteiligten war. Dies zeigen auch die Rückmeldungen der Schüler/Innen bei unserer Evaluation am Ende der Fahrt. Zudem möchte ich mich ganz besonders bei den Kollegen Dietrich, Loeser und Feser bedanken, ohne die diese Fahrt nicht möglich gewesen wäre.
Ich kann nur hoffen, dass eine solche Fahrt auch in Zukunft stattfinden kann und wir diese „Tradition“ weiterführen können (GA).

Impressum/Datenschutz

Unsere Info - Broschüre

Unsere Info-Broschüre

Berufsfachschule Mediengestaltung und Informationstechnik

  • 2jähriger Bildungsgang zum Erwerb berufsfeldübergreifender Kenntnisse
  • in den Feldern Elektrotechnik, Informationstechnik und Mediengestaltung
  • sowie der Fachhochschulreife.
  • Voraussetzung ist Fachoberschulreife

Weitere Infos

Informationstechn. Assistent / Informationstechn. Assistentin

  • Berufsausbildung und Qualifikation zum Studium
  • in 3 Jahren
  • praxisnah und qualifiziert

Weitere Infos

trainee.tv - Projekt

Fachschule für Technik

  • Sie suchen eine berufliche Weiterbildung?
  • Sie wollen in höhere Führungspositionen?
  • Ausbildung ohne Schulkosten

Werden Sie Staatlich geprüfter Informatiker/In in Abend- oder Tagesform!

Weitere Infos

Einrichtungen

Microsoft-Academy
Microsoft-Academy
Cisco-Academy
Cisco-Academy
Oracle-Academy
Oracle-Academy
aris@school
aris@school
NAO-Robotic-Schule
NAO Robotic-Schule

Schülerberatung

Probleme - Ärger - Stress?

Schülerberatung


Lernpartnerschaften u.a. mit:


Amt f. Informationsverarbeitung

News-Archiv

Neu eingerichtet: alle Newsmeldungen von 1997 bis heute auf einer Zeitschiene

News-Time-Line

Translator

Europa-Aktivitäten

Seit vielen Jahren nehmen wir mit unterschiedlichen Aktivitäten am europäischen Wandel teil.
Dazu gehören Partnerschaften genauso wie die Teilnahme an verschiedenen Europaprojekten.
Unsere Europa-Aktivitäten

Who's Online

Aktuell sind 31 Gäste und keine Mitglieder online

Berufsschule Elektroberufe

Infos zum InformationselektronikerInformationselektroniker/in, Schwerpunkt Bürosystemtechnik

Informationselektroniker/in, Schwerpunkt Geräte- und Systemtechnik

Weiterlesen...

Berufsschule Medientechnik

Mediengestalter/in Bild und Ton

Film- und Videoeditor/in

Fachkraft für Veranstaltungstechnik

Übersicht Medienberufe

Berufsschule Informationstechnik

IT-BerufeIT-Systemelektroniker

Fachinformatiker - Anwendungsentwicklung

Fachinformatiker - Systemintegration

Übersicht-IT-Berufe

Go to top