Menü

 
gso-wall

 Anmelden am Berufskolleg


Alle weiteren Informationen

GSO-News

Starke Konkurrenz für die Lehrer

Unser Turnier 2015Qualifiziert sich die deutsche Fußball-Nationalmannschaft für die Europameisterschaft in Frankreich? Wird Bayern München in diesem Jahr Deutscher Meister? Schafft der FC den Klassenerhalt? Spielen die Gladbacher im nächsten Jahr in der Champions League? Gewinnen die Lehrer des Georg-Simon-Ohm-Berufskollegs das Turnier der Vollzeitklassen? Fragen über Fragen, deren Beantwortung doch recht leicht erscheint. Aber: „Der Ball ist rund“ und  „gespielt wird auf dem Platz“ und deshalb ist der sportliche Ausgang der genannten Wettbewerbe vorerst noch nicht sicher. Ob das Lehrerteam beim Fußballturnier der GSO-Schule wieder einmal den Pokal in Empfang nehmen kann, wird jedoch recht schnell geklärt sein, denn das Turnier steigt schon am 23.04.2015 (Anmeldeschluss: 17.04.2015). Ein Spaziergang wird dieses Turnier für die Lehrer jedoch nicht werden, schicken sich doch einige Schülerteams an, den Lehrern das Leben schwer zu machen. Berechtigte Hoffnungen auf den Turniersieg dürfen sich sicherlich die Spieler der BFT33 machen. Das Team um Keeper Daniel Flesch sorgte beim Turnier im vergangenen Jahr für Furore und verpasste nur knapp den Einzug ins Finale. Auch die IAF22 um den spielstarken Leul Abate muss zum Kreis der Favoriten gezählt werden, schied das IAF-22-Team doch im vergangenen Jahr erst im Halbfinale sehr unglücklich nach Siebenmeterschießen gegen den späteren Turniersieger BFT22 aus. Vielleicht aber kommt diesmal auch alles ganz anders als bisher und einem Unterstufenteam gelingt erstmals in der 13jährigen Geschichte des GSO-Fußball-Turniers im ersten Anlauf schon der ganz große Wurf. Fragen über Fragen, doch zum Glück ist eins gewiss: Auch beim GSO-Turnier wird der Ball rund sein.  

Außenstelle Zell am Ziller

Wintersportseminar 2015 in Zell am ZillerAm Freitag dem 13.03 ging es für die Mittelstufe der ITA's ins Wintersportseminar nach Zell am Ziller, einem Skigebiet in Österreich. Um 22:00 ging es mit dem Bus los - eine 9-Stündige Fahrt lag vor uns. Alle Schüler der IAF31 und IAF32 und die begleitenden Lehrer Herr Neubert, Herr Galla, Herr Dietrich und Herr Lang waren hoch motiviert. Nach der Ankunft am Morgen des nächsten Tages  konnten wir endlich unsere Zimmer im Gasthof beziehen. Kurz darauf ging es auch schon los zum Skiverleih. Hier konnten nun die rund 40 Schüler entweder ein Snowboard oder Skier mit entsprechendem Zubehör ausleihen.
Nach dem Abendessen fanden jeden Abend Referate statt. Jeder Schüler musste in seiner Gruppe einen Vortrag vorbereiten. Die Themen bezogen sich auf den allgemeinen Wintersport als auch auf die Gefahren im Skigebiet oder allgemein auf den Tourismus in der Gegend.
An den Folgetagen ging es nun endlich auf die Piste. Morgens um 8 nach dem Frühstück versammelten wir uns in voller Montur vor dem Gasthof und fuhren gemeinsam mit dem Skibus zur Gondel-Station. Unser Stützpunkt war die Rosenalm. Hier trennten sich täglich die Wege der Snowboarder und Skifahrer. Während die Snowboarder von Herrn Galla und Herrn Lang unterrichtet wurden, übernahm bei den Skifahrern Herr Neubert und Herr Dietrich das Kommando. Nach ein paar Tagen “Idioten Hügel“ und Blauen Pisten, ging es für die ersten geübten  Skifahrer und Snowboarder auf die etwas anspruchsvolleren Roten und Schwarzen Pisten. Auf diesen konnten sie nun ihr gelerntes Können unter Beweis stellen. Auch wenn sich einige ein paar Blessuren zuzogen war die Einstellung der meisten „hinfallen, aufstehen, weiterfahren“, welche sich auch als die richtige herausstellte.
Am letzten Tag konnten wir mit einer kleinen Gruppe, bestehend aus den Ski und Snowboard Geübten, außerdem noch mit Herrn Galla, Herrn Lang und Herrn Dietrich eine Tour quer durch das gesamte Ski-Gebiet durchführen. Die Tour  hatte eine Länge von ca. 40km.
Insgesamt waren die Teilnehmer des Wintersportseminars durchweg begeistert und beschrieben es als interessante Erfahrung.
Ein Bericht von David Buch.

KMK-FEN Prüfungen der IT Abteilung in 2015

Erinnerung:

Die diesjährige KMK FEN Prüfung der IT-Abteilung für die Ausbildungsberufe Systemelektroniker und Fachinformatiker im 3. Ausbildungsjahr findet am 24.03.(schriftlich) und am 25.03.2015 (mündlich) statt.

Genaue Zeiten u Raum können angemeldete Teilnehmer der Prüfung bitte der Benachrichtigungsemail an ihre Schulemailadresse entnehmen.
Bei Rückfragen bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wenden.

KMK-Fremdsprachenzertifizierung 2015

Erinnerung:
Die KMK-Fremdsprachenzertifizierung der AVM-Abteilung für die Ausbildungsberufe Mediengestalter Bild und Ton und Fachkraft Veranstaltungstechnik findet am 10.03.2015 (schriftlich) und 11.03.2015 (mündlich) statt.
Die Prüfung beginnt  am 10.03.2015 um 9:45h  in Raum A 103 für beide Ausbildungsberufe.
Die Zeiten für die mündliche Prüfung werden am  10.03.2015 bekannt gegeben – oder können unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erfragt werden.

Unsere Info - Broschüre

Unsere Info-Broschüre

Berufsfachschule Mediengestaltung und Informationstechnik

  • 2jähriger Bildungsgang zum Erwerb berufsfeldübergreifender Kenntnisse
  • in den Feldern Elektrotechnik, Informationstechnik und Mediengestaltung
  • sowie der Fachhochschulreife.
  • Voraussetzung ist Fachoberschulreife

Weitere Infos

Informationstechn. Assistent / Informationstechn. Assistentin

  • Berufsausbildung und Qualifikation zum Studium
  • in 3 Jahren
  • praxisnah und qualifiziert

Weitere Infos

Fachschule für Technik

  • Sie suchen eine berufliche Weiterbildung?
  • Sie wollen in höhere Führungspositionen?
  • Ausbildung ohne Schulkosten

Werden Sie Staatlich geprüfter Informatiker/In in Abend- oder Tagesform!

Weitere Infos

Translator

fundraising für den förderverein

Ünterstützt unseren Förderverein online-shopping mit gso (Infos)

Veranstaltungen

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Neu:

Neu eingerichtet: alle Newsmeldungen von 1997 bis heute auf einer Zeitschiene

News-Time-Line

Europa-Aktivitäten

Seit vielen Jahren nehmen wir mit unterschiedlichen Aktivitäten am europäischen Wandel teil.
Dazu gehören Partnerschaften genauso wie die Teilnahme an verschiedenen Europaprojekten.
Unsere Europa-Aktivitäten

Einrichtungen

Microsoft-Academy
Microsoft-Academy
Cisco-Academy
Cisco-Academy
Oracle-Academy
Oracle-Academy
aris@school
aris@school
NAO-Robotic-Schule
NAO Robotic-Schule

Who's Online

Aktuell sind 26 Gäste und keine Mitglieder online

Berufsschule Elektroberufe

Infos zum InformationselektronikerInformationselektroniker/in, Schwerpunkt Bürosystemtechnik

Informationselektroniker/in, Schwerpunkt Geräte- und Systemtechnik

Weiterlesen...

Berufsschule Medientechnik

Mediengestalter/in Bild und Ton

Film- und Videoeditor/in

Fachkraft für Veranstaltungstechnik

Übersicht Medienberufe

Berufsschule Informationstechnik

IT-BerufeIT-Systemelektroniker

Fachinformatiker - Anwendungsentwicklung

Fachinformatiker - Systemintegration

Übersicht-IT-Berufe

Go to top